Direkt zum Inhalt

Ottakringer Bockbier-Anstich 2008

14.10.2008

1000 geladene Gäste feierten gestern bis in die Morgenstunden den frisch gebrauten Ottakringer Bock.

Ottakringer-Chef Sigi Menz, launig, zur Eröffnung der Bockbier-Saison: Wenn Sie sich angesichts der Finanzkrise und der Hochschaubahn-Faht an den Börsen nach Sicherheit sehnen, hab ich einen strategischen Anlage-Tipp für Sie: Investieren sie in ein großes Fass Ottakringer. Stellen Sie es in Ihren Keller. Und ich verspreche Ihnen: auch wenn über Nach die Finanzwelt verrückt spielt und die Kurse stürzen. Ihr Fass ist unversehrt und voll bis oben hin. Ottakringer also seit neuestem nicht nur mit AMA-Gütesiegel, sondern auch mit 100 % Krisengarantie-Zertifikat.

Während die Menschen wegen der Krise nun allerorts mit weniger auskommen müssen, haben wir in den heurigen Ottakringer Bock extra viel reingepackt: Vollmundige 17 Grad Stammwürze hat er, 7,2 % Alkohol geladen, einen wahrhaft starken Antrunk, und eine wunderbar kräftige Bernstein-Farbe. Bloß so.

Mit den Gastgebern Sigi Menz und Christiane Wenckheim feierten unter anderen Wiens Bürgermeister Michael Häupl, Börse-Chef Heinrich Schaller, Vöslauer-Chef Alfred Hudler, Schweizerhaus-Legende Karl Kolarik, Kammerschauspieler Heinz Holecek, die Maler Rudi Holdhaus und Tone Fink, Ö3-Moderator Peter L. Eppinger, Star-Anwalt Manfred Ainedter, Rapid-Trainer Peter Pacult, Gastronom Ivo Brnic und bierher.at-Chef Christoph Geisler.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Magne Setnes, Vorstandsvorsitzender der Brau Union Österreich, sieht alkoholfreies Bier und Radler in Österreich weiter auf dem Vormarsch.
Gastronomie
07.02.2019

Bierkulturbericht: Jeder Zweite trinkt gerne Radler, jeder Vierte alkoholfreies Bier.

Tradition und Moderne in der Ottakringer Brauerei: Matthias Ortner vor Lagertanks (rechts) und dem Verbindungsgang zwischen Gersten- und Hopfenboden im alten Teil der Brauerei (links oben).
Gastronomie
06.06.2018

Einem gallischen Dorf gleichsam trotzt man in Ottakring Globalisierungstendenzen und hat im beinharten Wettbewerb um wertvolle Gastro-Kunden mehrere, wirksame Pfeile im Köcher.

 

Franz del Fabro und Gerfried Kusatz machen ab jetzt ihr gemeinsames Ding
Gastronomie
19.05.2017

Nun ist es fix: Die zum Ottakringer Familienkonzern gehörenden Getränkefachgroßhändler Del Fabro und Kolarik & Leeb werden zu einem Unternehmen fusionieren.

Im Jahr 1454 wurde der Stadt Laa an der Thaya das Braurecht verliehen. 1847 kaufte Familie Kühtreiber die Brauerei.
Bier
24.04.2017

Wie sich die Hubertus-Brauerei als Landbrauerei positioniert und warum man mit „Craftbier“ nichts zu tun haben will.

Die beiden Ottakringer-Vorstände Matthias Ortner (links) und Tobias Frank.
Szene
11.02.2017

2017 gibt es für die Ottakringer viel zu feiern.

Werbung