Direkt zum Inhalt
Die beiden Ottakringer-Vorstände Matthias Ortner (links) und Tobias Frank.

Ottakringer in Feierlaune

11.02.2017

2017 gibt es für die Ottakringer viel zu feiern.

Das „Ottakringer Helle“ gewinnt beim European Beer Star Gold und ist Europas bestes Märzen. Auch das Gold Fassl Pils hat Platz eins geholt. Ersteres ist ein – in der Wahrnehmung der Konsumenten – „billiges“ Produkt. Billig bedeutet nicht, dass es ein qualitativ schlechtes Bier ist – und das wollen die Ottakringer heuer verstärkt kommunizieren, auch in der Gastronomie. Ein Bier, das an jeder Ecke zu einem günstigen Preis erhältlich und auch noch Europas bestes Märzen ist – diese Sorgen möchte man haben. Zu feiern gibt es heuer auch das 180-jährige Bestehen des Unternehmens. Da haben die beiden Vorstände Matthias Ortner und Tobias Frank (r.) gut lachen.

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
05.12.2019

Der Name täuschte, der Inhalt faszinierte: Die Tagung der „American Association of Wine Economists“ in Wien brachte eine Fülle von neuen Ergebnissen zum Bier-Konsum. Die ÖGZ war vor Ort.

Gruppenbild mit Schülern in der Berufsschule für Gastgewerbe in der Wiener Längenfeldgasse. Stehend (v. l.): Ludwig Mühlhofer (Stieglbrauerei), Christoph Scheriau (Raschhofer),  Robert Raidl (Berufsschule Längenfeldgasse), Reinhard Bayer (Stift Schlägl). Sitzend (v. l.): Heinz Wasner (Brauerei Zwettl), Andreas Urban (Schwechater Brauerei, Juryvorsitzender), Nicole Wassermann (Bräu am Berg), Michael Göpfart (Brauerei Murau).
Gastronomie
05.12.2019

Der diesjährige ÖGZ-Biercup stand im Zeichen des Gastro-Lieblings „Bockbier“. Auch heuer wieder saßen Braumeister in der Jury und kosteten sich durch die eingesandten Proben.

Gastronomie
04.12.2019

Die Steuern auf Bier werden zum Thema im britischen Wahlkampf. Um das Pubsterben zu mindern, sollen die Abgaben runter.  

Ein Hit auch bei  Einheimischen: das Sky-Restaurant auf dem Hotel Pitter.
Hotellerie
17.10.2019

Vor 20 Jahren pachtete Georg Imlauer sein erstes Hotel – heute ist Imlauer Hotels & Restaurants eine etablierte Marke mit 300 Angestellten. Nicht nur in Salzburg.

Wild ist als Spezialität im Herbst in der Gastronomie etabliert.
Gastronomie
03.10.2019

Wer aromatische Speisenbegleiter zu Wild sucht, wird beim Bier leicht fündig. Biersommelier-Staatsmeister Michael Kolarik-Leingartner hat für klassische Wildgerichte ein paar Pairingtipps für ...

Werbung