Direkt zum Inhalt
Außenansicht des Park Hyatt Mallorca.

Park Hyatt eröffnet sein erstes Ressort in Europa

02.06.2016

Am 1. Juni 2016 öffnete das Park Hyatt Mallorca als erstes Resort der Marke Park Hyatt in Europa seine Pforten. 

50 Fahrminuten vom Flughafen in Palma entfernt, schmiegt sich das erste Hyatt Hotel auf Mallorca an die Berge im Tal von Canyamel mit Blick auf das Mittelmeer. Die weitläufige Anlage im Stil eines traditionell mallorquinischen Bergdorfes beherbergt 126 Zimmer und 16 Suiten, einen Dorfplatz, fünf Restaurants, ein Spa, zahlreiche Freizeiteinrichtungen und moderne Veranstaltungsräume. Alle Räumlichkeiten sind mit einem eigenen Balkon oder einer Terrasse ausgestattet und bieten einen Ausblick auf die Berge, das Tal von Canyamel oder das Mittelmeer.

Das Luxushotel ist das Herzstück des Immobilienprojektes Cap Vermell an der ruhigen und wenig erschlossenen Nordostküste der Insel Mallorca.

Ein vielfältiges Gastronomieangebot erwartet die Gäste: Rund um den Dorfplatz, den Plaza de la Torre, gibt es fünf Restaurants (Restaurant „Balearic”, Tapas-Bar mit Außenterrasse, Restaurant „Asia“ ist im Stil einer exklusiven Privatvilla, „Cafè Sa Plaça“ mit eigener Bäckerei und die Bar „Poolside“. Einen Großteil der Lebensmittel und Getränke bezieht das Luxusdomizil von lokalen Händlern und Produzenten – vom nachhaltig gefangenen Fisch über Freilandgeflügel oder lokal angebauten Gemüse-, Früchte- und Olivensorten. 

Das Haus ist ganzjährig geöffnet.

www.mallorca.park.hyatt.com

 

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Hotellerie
23.03.2020

Die Hotelgruppe beantragt für 200 Mitarbeiter Kurzarbeit. 

Leere Hotelflure in Zeiten der Corona-Krise
Hotellerie
19.03.2020

Hotels dürfen in der Corona-Krise in vielen Fällen keine Stornogebühren einheben. Höhere Gewalt löst Beherbergungsverträge auf. Diese Erkenntnis hat sich beim Thema Stornos mittlerweile ...

Die Corona-Krise trifft die Branche. Was man jetzt tun muss.
Gastronomie
19.03.2020

Der Corona-Virus stellt Gastronomie und Hotellerie vor eine gewaltige Herausforderung. Die gesamte ÖGZ-Redaktion hat mit zahlreichen Experten aus unterschiedlichen Bereichen besprochen und sich ...

Die Corona-Epidemie soll eingedämmt werden. Die Regierung beschließt massive Einschränkungen, die das öffentliche Leben betreffen.
Gastronomie
10.03.2020

Neben einem Einreisestopp für Personen aus Italien wird auch der Lehrbetrieb an Unis und FHs eingestellt. Und es gibt massive Einschränkungen für Veranstaltungen.

Romantik-Vorstand Thomas Edelkamp mit dem neuen Logo: „Das Luxussegment bei Romantik bleibt familiär geprägt“.
Hotellerie
05.03.2020

Die Marke „Romantik“ stellt sich neu auf und wird zu einer Dachmarke.

Werbung