Direkt zum Inhalt

Pizza Mann jetzt 2 x in Innsbruck und 27 x in Österreich

10.09.2004

Pizza Mann, Österreichs größter Pizza Zustelldienst, expandiert weiter: Am Freitag, 3.9.2004 wurde in Innsbruck Höttinger Au 46 der 2. Standort in Innsbruck eröffnet. Österreichweit hält Pizza Mann nun bei 27 Verkaufslokalen.

„Mit der Eröffnung des 2. Innsbrucker Standortes kann auch der Westen der Tiroler Landeshauptstadt schneller und besser beliefert werden – die Bevölkerung und vor allem die Betriebe werden von unserer Dienstleistung stark profitieren“, meint Alexander Platzl, GF Pizza Mann Österreich.

Neben der 30-Minuten-Zustellgarantie – oder gratis und der österreichweiten Bestellhotline 050 – 1010 bietet Pizza Mann, dessen Hauptsitz in Traun/OÖ liegt, in Innsbruck auch die Belieferung bis tief in die Nacht: An Freitagen und Samstagen wird bis 2.00 früh zugestellt.

Pizza Mann kann damit seiner Unternehmensphilosophie „Flink-Frisch-Freundlich“ noch besser gerecht werden.
www.pizzamann.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Besucher sollen sich sicher fühlen. Deshalb gibt es beim Rumfestival und beim Ginmarkt heuer Zeitfenster.
Gastronomie
30.07.2020

Die Veranstaltung geht von 25. bis 26. September mit einem neuen, sicheren Konzept über die Bühne. 

Gastronomie
30.07.2020

Ziel der Umfrage ist es, die aktuelle Stimmung der Wienerinnen und Wiener im Rahmen der Corona-Krise zu erheben. Bitte teilen Sie die Umfrage mit Ihren Gästen!

 

Gastronomie
30.07.2020

Die "Zukunftsinitiative Gastronomie", initiiert von Salomon FoodWorld und FVZ Convenience, hat sich zum Ziel gesetzt, der Branche in Zeiten der Corona-Krise unter die Arme zu greifen. Gastronomen ...

Roman Horvath (li.) und Heinz Frischengruber.
Wein
29.07.2020

Platz drei weltweit, Platz eins in Europa: Die Domäne Wachau räumt beim „World’s Best Vineyards Award“ ab.

Eine Kämpferin für gesunde Ernährung. Wiener gründete in Berlin eine Stiftung für gesunde Ernährung bei Kindern.
Gastronomie
23.07.2020

Die Gastro-Betriebe der TV-Köchin und EU-Parlamentarierin Sarah Wiener sind insolvent. Grund sind nach eigenen Angaben die Auswirkungen der Corona-Krise auf das Geschäft. 

 

Werbung