Direkt zum Inhalt

Pizza Mann kauft Schnitzelhaus

07.10.2005

Das Erfolgsunternehmen Pizza Mann, Österreichs größter Pizzazustelldienst (u.a. bekannt für die 30-Minuten-Bestzeitgarantie) hat per 1.10.2005 die Systemgastrokette „Schnitzelhaus“ gekauft. Schnitzelhaus (Restaurant- und Abholbetrieb von Schnitzelprodukten) ist hauptsächlich in Wien, Niederösterreich und Burgenland tätig.

Die Unternehmensgruppe „Pizza Mann & Schnitzelhaus“ steigt somit durch den Kauf in die oberste Liga der österreichischen Systemgastronomie auf. Insgesamt verfügt die Gruppe dann über 62 Standorte in Österreich, Polen und Deutschland mit rund 750 Mitarbeitern. Der Umsatz der Unternehmensgruppe samt eigener Handelsfirma beträgt rund 30 Mio. Euro.

„Grund für die Übernahme waren zahlreiche Synergien wie beispielsweise in den Bereichen Einkauf, Logistik, Marketing, Mitarbeiterschulung etc.“ meint GF Alexander Platzl, der für den operativen Bereich zeichnet.

„Als langfristiges Ziel ist die Expansion bei Schnitzelhaus auf dem gesamten österreichischen Markt mit 100 Outlets geplant. Um diese Expansion möglichst rasch umzusetzen, wird zukünftig bei Schnitzelhaus verstärkt auf Franchising gesetzt“, sagt GF Oliver Platzl, verantwortlich für den kaufmännischen Bereich.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Richtig guten Kaffee in Ihrem Betrieb anbieten, ist gar nicht so schwierig. 7 Punkte, die man beim Einkauf und Zubereitung beachten sollte.
Gastronomie
04.03.2021

Welche Parameter entscheiden über guten Kaffee in der Gastronomie? Ausgehend von den Grundkomponenten – Mischung, Mahlung, Maschine und Mensch –, gibt es sieben Punkte, die zu einer Top- ...

Wiener Gastronomen, die keinen eigenen Gastgarten haben, sollen Flächen in öffentlichen Schanigärten bekommen.
Gastronomie
03.03.2021

Das Angebot richtet sich an jene Gastronomen, die über keinen eigenen Gastgarten verfügen. Linz prüft nun die Adaptierung des "Wiener Modells".

v. li.: Cafetier Berndt Querfeld und "Soul Kitchen" Chefin Farangis Firoozian, NEOS-Wirtschaftssprecher Sepp Schellhorn und SPÖ-Wirtschaftssprecher Christoph Matznetter.
Gastronomie
03.03.2021

Neos und SPÖ fordern Klarheit bei Geschäftsraummieten und Wirtschafshilfen.

Das Flemings Mayfair zählt zu den ältesten Hotels der britischen Hauptstadt. Das Haus stammt aus dem Jahr 1851 und ist eines der wenigen noch in Privatbesitz befindlichen Hotels Londons.
Hotellerie
03.03.2021

3000 Mahlzeiten gespendet: Das Flemings Mayfair kocht für Londons Obdachlose.

Aller Voraussicht nach dürfen Betriebe ihren Schanigarten öffnen - rund um Ostern. In Vorarlberg kommen die Lockerungen früher, und in größerem Umfang.
Gastronomie
02.03.2021

In rund vier Wochen sollen Schanigärten in ganz Österreich öffnen dürfen. Die Vorarlberger dürfen sich ab dem 15. März über größere Lockerungen freuen.

Werbung