Direkt zum Inhalt

Platz 3 für heimisches Hotelservice im Europavergleich

13.02.2013

Nürnberg. Eine Untersuchung der Gästebewertungen von hotel.info ergab, dass Österreich im Europavergleich bei der Servicequalität den dritten Platz belegt. Die Spitzenposition teilen sich Finnland und Deutschland. In Österreich selbst punktete vor allem das Hotelpersonal in Graz.

Wenn jemand eine Reise tut, so kann er viel  erzählen, wusste bereits der Dichter Matthias Claudius. Nicht immer aber ist das Erlebte auch erzählenswert, da Urlaubsreisen oder Hotelaufenthalte manchmal eben nicht den Wunschvorstellungen  entsprechen. Letzter Rettungsanker in diesem Fall ist ein  freundlicher und kompetenter Service, der den Gast über das eine oder andere gerne hinwegsehen lässt. Eine Untersuchung der Gästebewertungen von hotel.info zeigt, dass das Hotelservice in Österreich gut bewertet wird. Im Vergleich der Länder Europas nehmen Finnland und Deutschland mit jeweils 8,36 Punkten die Spitzenposition ein. Österreich liegt mit 8,35 Punkten auf dem dritten Platz.

Graz mit Spitzenposition
Im Vergleich der fünf größten Städte Österreichs konnte insbesondere  das Hotelpersonal von Graz punkten. Die Buchungskunden votierten die  Landeshauptstadt der Steiermark mit einer Bewertung von 8,53 auf  Platz 1. Mit 8,37 Punkten und leichtem Abstand folgt Innsbruck auf Rang 2. Linz ist mit einer Bewertung von 8,35 Punkten noch unter den  besten Drei. In Wien zeigten sich die Buchungskunden etwas weniger zufrieden mit der  Freundlichkeit und Kompetenz des Hotelpersonals. Die Bundeshauptstadt bildet zwar das Schlusslicht beim Vergleich der fünf größten Städte  Österreichs, verfügt mit 8,20 Punkten aber noch immer über eine gute Bewertung.

hotel.info-Top 5-Städte in Österreich: Freundlichkeit und Kompetenz des Hotelpersonals (Bestwert 10,0):

1.          Graz           8,53

2.          Innsbruck   8,37

3.          Linz            8,35

4.          Salzburg    8,26

5.          Wien          8,20

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Keine illegale Vermietung mehr auf Airbnb im Gemeindebau. Das will die Stadt Wien gerichtlich durchsetzen. Im Bild: das Hundertwasserhaus, der touristisch berühmteste Gemeindebau der Hauptstadt
Hotellerie
20.07.2020

Die Stadt Wien geht gegen die illegale Vermietung von Wohnungen und Zimmern auf Airbnb vor. Sämtliche Gemeindebau-Adressen sollen automatisch für Plattform gesperrt werden.  Bei den Verhandlungen ...

Wie stellt sich die Hotellerie auf die Covid-19-Standards ein? Ein internationales Forschungsprojekt gibt einen Rahmen für Hotels vor.
Hotellerie
02.07.2020

Viele Hotels sind unsicher im Umgang mit Covid-Maßnahmen. Das internationale Projekt Covid-Ready schafft hier Abhilfe – kostenfrei und offen zugänglich. Hotels können auch an einem Audit ...

Susanne Kraus-Winkler im Gespräch mit der ÖGZ.
Hotellerie
10.06.2020

Die ÖGZ sprach mit der Obfrau des Fachverbands Hotellerie, Susanne Kraus-Winkler, über die Bilanz der ­Wiedereröffnung, leere Saunen und wo es in der Kommunikation mit der Regierung hakt.

Gute Ideen für die und nach der Krise. Die neue ÖGZ Serie!
Gastronomie
18.05.2020

Wie Betriebe schnell, intelligent und flexibel auf die Krise reagieren. Wir fassen die Geschichte von Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Tourismusbranche zusammen. Geschichten die durchaus ...

Hotellerie
18.05.2020

Unser Experte Markus Webhofer erklärt, wie man in Covid-19-Zeiten hohe Sicherheit an die Gäste bringt.

Werbung