Direkt zum Inhalt

Prädikat: die besten Süßweine der Welt

18.11.2004

Weinfreunde auf der ganzen Welt schätzen das Burgenland als eine der besten Regionen für hochwertige Süßweine. Erstmals wurden die besten Süßweinwinzer beim Ersten Burgenländischen Süßweinforum von internationalen Süßweingranden ausgezeichnet.

Neben den trockenen Weiß- und Rotweinen sind die edelsüßen Tropfen die dritte Säule des burgenländischen Weinbaus. Bis zu 10% der Ernte sind Prädikatsweine: Das spezielle, feucht-warme Mikroklima des Neusiedler Sees ist für die idealen Wachstumsbedingungen von Botrytis Cinerea, der Edelfäule, verantwortlich. In internationalen Wettbewerben und Degustationen konnten die burgenländischen Winzer immer wieder beweisen, dass das Land am großen Steppensee zu den „Big Players“ in Sachen Prädikatsweine zählt.

Ein Forum für Prädikate
Auf Initiative der WeinBurgenland wurde die Plattform geschaffen, um die Bekanntheit der edlen Süßen zu erhöhen, und um eine glaubwürdige Orientierungshilfe anbieten zu können. Mehr als 110 Weingüter nahmen die Herausforderung an und reichten in insgesamt fünf Kategorien mehr als 250 Weine ein. 17 Weingüter konnten sich über einen Sieg freuen: Die Preise wurden von Comte de Lur-Saluces-Chateau Yquem, Egon Müller/Saar, Istvan Szepsy/Tokaji und Stephen Brook/Internationaler Süßweinspezialist und Autor, überreicht.

Hier die Ergebnisse:

Spätlese / Auslese 2003
2003 Muskat Ottonel Spätlese
Weingut Bayer - Erbhof, Donnerskirchen
2003 Welschriesling Auslese
Weingut Feiler - Artinger, Rust
2003 Gewürztraminer Spätlese
Weingut Sommer, Donnerskirchen
2003 Sämling Spätlese
Weingut Michael Wind, St. Margarethen

Beerenauslese 2002
2002 Welschriesling BA
Weingut Stölzerhof - Stefan Tschida, Illmitz
2002 Riesling BA
Weingut Franz Heiss, Illmitz
2002 Chardonnay - Welschriesling BA
Weingut Kollwentz - Römerhof, Großhöflein
2002 Welschriesling BA
Weingut Ochs, Weiden

Ausbruch 2002
2002 Ruster Ausbruch Essenz
Weingut Feiler - Artinger, Rust
2002 "SAZ" Ruster Ausbruch
Weinbau Michael Wenzel, Rust
2002 Gelber Muskateller Ausbruch
Weingut Seiler Friedrich, Rust

Trockenbeerenauslese 2002
2002 Sämling 88 - TBA
Weingut Gerhard Nekowitsch, Illmitz
2002 "39" Sämling 88 TBA
Weingut Helmut Preisinger, Gols
2002 Schloß Halbturn Grand Vin TBA
Schloß Halbturn, Halbturn
2002 Scheurebe TBA
Kollwentz - Römerhof, Großhöflein

Gereifte Jahrgänge 1995 - 2000
2000 Welschriesling TBA
Weingut Hans und Christine Nittnaus, Gols
1999 Welschriesling-Chardonnay TBA Barr.
Weingut Münzenrieder, Apetlon
2000 Nektaressenz Welschriesling TBA
Weingut Martin Haider, Illmitz
2000 Traminer Schilfwein
Angerhof Tschida, Illmitz

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
02.06.2021

Die Tischreservierungen in der Gastronomie nehmen in Zeiten der Pandemie zu. Doch was tun, wenn die Gäste dann doch nicht kommen?

v. l. o.: Johanna Werner, Andreas Senn, Uwe Machreich und Laurent Jell.
Gastronomie
02.06.2021

Wir haben nachgefragt bei: Johanna Werner, Andreas Senn, Uwe Machreich und Laurent Jell.

Der Trend zum Wandern geht in die Masse, neuerdings flanieren Urlauber auch gerne in den Berne.
Tourismus
02.06.2021

Seit einigen Jahren erlebt Wanderurlaub einen stetigen Aufschwung. Die Pandemie hat den Outdoor-Boom noch weiter verstärkt. Neue touristische Produkte tragen dem Rechnung.

Gastronomie
01.06.2021

Serie "Local Heroes": Seit 2020 züchtet Andreas Eibl in einem ehemaligen Kuhstall Shiitake-Pilze. Mit seinen Flachgauer Biopilzen sorgt der 33-jährige Salzburger für frische, regionale ...

Gastronomie
28.05.2021

Die Gastro darf ab 10. Juni bis 24 Uhr öffnen. Auch die Abstandsregeln werden herabgesetzt. In der Gastronomie sind dann Gästegruppen von bis zu 8 Personen erlaubt. Hier ein Überblick.

Werbung