Direkt zum Inhalt

Preisgekrönte Online-Kampagne der Tirol Werbung

04.11.2005

"Herbsttraum 05" aus dem Hause SartoriThaler GFB wurde von der "Netzwoche" als eine der besten Online-Kampagnen des Monats ausgezeichnet. Mit der Kampagne wurde innerhalb weniger Wochen ein Millionenpublikum in der Schweiz erreicht. Die Full Service Werbe- und Marketingagentur SartoriThaler GFB Marketing Services bringt seine Kunden seit 1995 erfolgreich ins Netz.

Die Tirol Werbung ist seit 15 Jahren zufriedener GFB_Kunde in den Bereichen Kooperationswerbung und eMarketing. Für die Kreativ-Umsetzung der Kooperations-Kampagne "Herbsttraum 05" zeichnete der GFB_Kreativ-Partner Elements.at aus Salzburg verantwortlich.

Gerade im eBusiness geht es darum, kreative und innovative
Vertriebswege zu beschreiten.
Die von SartoriThaler GFB entwickelte neue Form der
Kooperationswerbung im Internet kommt Tourismusverbänden,
Hotelkooperationen und Angebotsgruppen zu gute - wie das Beispiel
Tirol Werbung bestens zeigt. Die Tirol Werbung, die GST Marketing
Services GmbH sowie Tiroler Betriebe und Regionen ziehen an einem
Strang und bündeln ihr Marketingbudget. Bereits im August wurde in
Kooperation mit 11 Tiroler Partnern die umfangreiche Herbst-Kampagne
in der Schweiz gestartet. Inserate in führenden Print- und
Online-Medien führten zu hervorragenden Erfolgen. Die Lust auf Urlaub
in Tirol während der Schweizer Herbstferien wurde geweckt. Diese
Kooperations-Kampagne "Herbsttraum 05" wurde nun von der "Netzwoche"
als eine der besten eKampagnen des Monats prämiert. Das Magazin
"Netzwoche" ist offizielles Publikationsorgan der simsa (Swiss
Interactive Media and Software Association) und eine renommierte
Schweizer Fachzeitschrift für eBusiness sowie Internet.

Auf dem Erfolg ruht sich die Tirol Werbung aber nicht aus. Die
Bewerbung der kommenden Wintersaison hat schon begonnen. Umfassende
Tirol-Angebote werden über die Kooperationskampagne "Tiroler
Wintertraum" bereits in führenden Print- und Online-Medien in
Österreich, Deutschland und der Schweiz platziert.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Jakob Schreyer (li.) und Christian Rach,
Gastronomie
18.02.2021

Die Gastronomie-Experten Christian Rach und Jakob Schreyer geben Wirten Tipps mit auf den Weg, wie sie bestmöglich durch die Corona-Krise kommen, um auch zukünftig gut aufgestellt zu sein

Gastronomie
18.02.2021

Ein Datum für die Wiedereröffnung für Gastronomie und Hotellerie gibt es nicht. Ostern wird angepeilt. Demnach muss die Kurzarbeit verlängert werden. Zunächst bis Ende Juni. 

Auf die Nachtgastronomie scheint man in der Coronakrise völlig vergessen zu haben.
Gastronomie
17.02.2021

Seit 3. März 2020 sind Discos, Bars und Co durchgehend geschlossen. Konzepte wurden im Gesundheitsministerium zwar vorgelegt - auf eine Antwort wartet die Branche aber bis heute.

Gastronomie
15.02.2021

Der Gastro-Großhändler startet ins neue Recruiting-Jahr und sucht 60 Vollzeitarbeitskräfte sowie 43 Lehrlinge.

Ein halbrundes Barelement schließt den Raum nach hinten hin ab.
Gastronomie
12.02.2021

Die Bundestheater-Holding hat im Vorjahr den Pachtvertrag für das Café in der Wiener Oper nicht verlängert. Jetzt wurden die Pläne für die Nachnutzung bekannt. 

Werbung