Direkt zum Inhalt

Prickelnde Postmixgetränke

07.11.2014

Der intelligente Perfect-Bubbles-Postmixhahn von Grapos sorgt für perfekten Kohlensäureanteil

Sodagetränke stellen die Gastronomen ebenso wie die Getränkehersteller immer wieder vor Herausforderungen, denn nur mit einem perfekten Kohlensäureanteil ist das Getränk für den Gast der volle Trinkgenuss. Das steirische Unternehmen Grapos zählt zu den führenden Postmix-Herstellern Europas. Auf der „Gast“ zeigt Grapos den „Perfect-Bubbles-Postmixhahn“. Das ausgeklügelte Innenleben dieser Innovation bringt mehr Kohlensäure ins Glas, und die feinen Perlen verbleiben auch nachhaltiger im Getränk. Grapos-Boss Wolfgang Zmugg ist überzeugt: „Wer heute noch glaubt, dass Flaschengetränke prickelnder sind, hat die neuen Grapos-Getränke noch nicht probiert.“ Auf der Messe in Salzburg können sich Besucher davon überzeugen.

Kräftiger Schankomat
Der neue, noch kräftigere Schankomat C3 Karbonator in den Ausschankgeräten trägt dazu bei, dass die kohlensäurehaltigen Grapos-Getränke ein gleichbleibend gutes Geschmackserlebnis bieten. Umweltverträglichkeit spielt auch in der Gastro-
nomie eine immer größere Rolle. „Nachhaltigkeit war uns schon immer wichtig. Daher haben wir uns auch auf das Postmix-System konzentriert. Eine Studie der TU Graz bestätigt jetzt unseren Weg. Ein Grapos-Getränk verursacht nur ein Zehntel des CO2-Fußabdrucks einer Portionsflasche – bei niedrigeren Kosten für den Gastronomen. Das ist ein wichtiges Verkaufsargument der Zukunft“, meint Wolfgang Zmugg. „Dass unser neuer Karbonator ,Schankomat C3‘ der nochmals 40 % Energie einspart, noch rechtzeitig vor der Salzburger Messe in die Serienproduktion gehen kann, freut mich natürlich besonders.“
www.grapos.com

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gewinner Bernhard Ernst, Wifi NÖ-Kurator Gottfried Wieland, Gewinnerin Daniela Görg (Weingut Malat), Obmann des Landesgremiums Weinhandel Johannes Schachenhuber, WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker, Gewinnerin Eva Steininger, Wifi NÖ-Institutsleiter Andreas Hartl, Gewinnerin Doris Hoffmann, WKNÖ-Direktor-Stv. Alexandra Höfer und Martin Widemann, Lehrgangsleiter für alle WIFI-Weinausbildungen und Präsident-Stv. des NÖ Sommeliervereins.
Wein
29.06.2020

Der Award fand heuer coronabedingt ohne Weinfrühling statt. Ausgezeichnet wurden Gewinner in vier Kategorien.

Weingutleiter Thomas Podsednik und Umweltstadträtin Ulli Sima.
Wein
23.06.2020

Das städtische Weingut setzt seit vielen Jahren auf naturnahe Bewirtschaftung und biologischen Pflanzenschutz. Die Umstellung auf Bio startet mit dem Beginn der diesjährigen Weinlese.

Wein
16.06.2020

Das Nusserl des Neuburgers, die Pikanz des St. Laurent und die Leichtigkeit des Pinot Noir werden unterschätzt. Schade, denn Burgunder, zu ­denen auch der „Super-Star“ Chardonnay zählt, passen oft ...

Wein
16.06.2020

Was mit Gurken und Rosen einer altbackenen Kategorie neues Leben einhauchte, geht nun mit Beeren-Aromen in eine neue Saison. Doch auch die reine Wacholder-Lehre bleibt der Bar erhalten.

Roland Graf
Wein
18.05.2020

Ein Rückblick auf die wirtelose Zeit: Die Getränkekolumne von Roland Graf in der ÖGZ.

Werbung