Direkt zum Inhalt

Prickelndes Erlebnis - Internationale Biennale der Champagner- und Schaumweintechniken

01.03.2005

Zum 8. Mal steht die Fachausstellung VITeff in der Hauptstadt der
Champagne internationalen Ausstellern und Fachbesuchern offen.

Die von der Industrie- und Handelskammer von Reims und
Epernay organisierte Messe präsentiert die Dynamik der Branche
mit zahlreichen Ausstellern und speziellen Einzelveranstaltungen.
Bei der Vorgängerveranstaltung im Jahr 2003 zeigten 356
Aussteller auf 25.000 Quadratmetern Präsentationsfläche ihre
Produkte und Technologien. Dabei informierten sich rund 16.000
Fachbesucher über mehr als 150 Innovationen.

Die VITeff 2005 wendet sich sowohl an Schaumwein-Spezialisten aus allen französischen Regionen, die wie die Champagne, das Elsass, das Burgund oder das Gebiet um Tours für ihr einschlägiges Know-how renommiert sind, als auch an Experten aus anderen Weinanbauländern wie Deutschland, Italien und Spanien.

Neben dem Informationsaustausch über die neusten Schaumweintechniken, die das Ansehen der Champagner-Weine
ausmachen, bietet die VITeff 2005 auch zahlreiche informative
Einzelveranstaltungen: einen Tag der "Europäischen Technologie-Treffen" am 19. Oktober, einen Techniktag für Enologen, Treffen unter dem Titel "Espace Champagne", Präsentationen und Degustationen prämierter Champagner-Weine. Schließlich werden Auszeichnungen überreicht, die in Wettbewerben während der Messe verliehen werden. Dieses vielfältige Programm macht die VITeff 2005 in Frankreich wie auch auf internationaler Ebene zu einem herausragenden Branchen-Treffpunkt auf dem Gebiet der Schaumweintechniken.

Kontakt: CCI de Reims et d'Epernay
Web: www.reims.cci.fr

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Hotellerie
12.05.2021

Sprechen Sie Nachhaltigkeit? Nein? Kein Problem, wir bringen es Ihnen bei. Von A wie Agrarpaket bis Z wie Zero-Waste – mit dem Buch „Nachhaltigkeit – Deutsch, Wörterbuch für die Hotellerie“.

Hotellerie
11.05.2021

Am 26. Mai ist es so weit: Dann geht der diesjährige hogast-Powertag über die Bühne - diesmal online.

Es wird was: Am 19. Mai sperrt auch Wien die Gastro auf.
Gastronomie
06.05.2021

Jetzt ist es fix: Die Bundeshauptstadt öffnet am 19. Mai Gastro, Hotels, Kultur und Sport. Aus den angedachten öffentlichen Schanigärten wird nichts.

Gastronomie
06.05.2021

Zur Wiedereröffnung wird in Betrieben ein Covid-Beauftragter vorausgesetzt. Kurzfristig kann dieser Kurs online in der hollu Akademie absolviert werden. Wir haben die Details dazu.

Das Thema Cultured Meat steht vor der Marktreife.
Gastronomie
06.05.2021

Weltweit revolutionieren gerade Nahrungsmittelhersteller die Produktion von Fleisch. Bis Mitte des Jahrhunderts könnte mehr als die Hälfte des Fleisches oder Fisches nicht mehr von Tieren stammen ...

Werbung