Direkt zum Inhalt

Pro & Contra: Show-Cooking

06.06.2019

Was spricht dafür? Und was dagegen?

PRO

Grillweltmeister Patrick Bayer hat sich aufs Grillen verlegt, weil er Lust dazu hat, mit seinen Gästen zu kommunizieren. Deshalb setzt er draußen nicht nur den klassischen Rost ein, sondern auch die Grillplatte, die letztendlich wie eine Bratpfanne funktioniert. Damit kann man alles Mögliche zubereiten: von Muscheln bis zu Süßspeisen. Hauptsache draußen, Hauptsache vor den Augen der Gäste. Besonders wirkungsvoll, wenn es dazu noch ordentlich raucht und riecht. Das passt zum Trend der offenen Küche, der Zubereitung am Tisch, der Showküche, dem Erlebnis Gastronomie. Transparent ist es auch: Jeder kann sehen, wie und womit gekocht und gegrillt wird. Wer mag, kann mit dem Meister auch ein Fachgespräch führen.

CONTRA

Als Koch mit Gästen zu plaudern ist ja durchaus in Ordnung. Aber muss man sich während der Arbeit unbedingt auf die Finger schauen lassen? Sich vielleicht auch noch sagen lassen, dass man dieses oder jenes anders hätte machen können/müssen? Die Arbeit in der Küche ist hart genug, wer Show will, kann gerne dem Bartender zusehen, sich bei der Drinkauswahl beraten lassen oder sein Herz ausschütten. Das Konzept der Showküche ist nicht immer passend und kann auch gefährlich werden, der Reputation schaden: Herzeigen sollte man nur dann etwas, wenn es auch herzeigbar ist. Einfach nur die Wand zur Küche entfernen und durch Glas ersetzen, ist Unsinn. Da muss auch das Innenleben einer Showküche würdig sein. 

Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
29.05.2019

Am 3. Juni laden 11 Winzer des Consorzio Friuli Colli Orientali und 2 Käsereien zum gemeinsamen Verkosten in das Hotel Regina in Wien. Für Fachbesucher ist der Eintritt frei.

Damals war alles noch in Ordnung: Jamie Oliver im Rahmen seines Wien-Besuchs im April 2018.
Gastronomie
21.05.2019

Die Betriebe des britischen Star-Kochs werden in Großbritannien unter Gläubigerschutz gestellt. Was bedeutet die Pleite für die Betriebe in Wien?

Gastronomie
16.05.2019

So kann man im Außer-Haus-Bereich beim Essen ressourcenschonend agieren – Tipps von der Wissenschaft.

Modularer Aufbau einer Thermoplan-Kaffeemaschine.
Cafe
09.05.2019

To-Go-Konzepte, bedienungsfreundliche Siebträger, noch mehr Qualität beim Filterkaffee, gleichbleibende Qualität durch Extraktionsüberwachung und Ideen für mehr Umsatz – das Wichtigste im ...

MultiTap von La Cultura Del Caffè. Auch als Milk-Mate-Frischmilch-Dispenser einsetz- bzw. kombinierbar.
Cafe
09.05.2019

Ein neues Getränk erobert den Markt, bei uns nicht so schnell wie in England oder den USA, aber immerhin, der Trend ist gekommen, um zu bleiben. Es sieht aus wie Cola, doch ist die schwarze ...

Werbung