Direkt zum Inhalt
Gina Alaba,  Rudi Roubinek und Tatjana Catic (v.li.). 

Promis auf Stevia

23.02.2016

Nach Coca-Cola (1929), Coca-Cola light (1983) und Coca-Cola zero (2007) kommt jetzt Coca-Cola life nach Österreich.

Entwickelt wurde das neue Produkt in Argentinien, und daran war der Österreicher Stephan Czypionka maßgeblich beteiligt. Bei dem am grünen Etikett erkennbaren Produkt wird etwa ein Drittel des Zuckers durch die kalorienfreie Süße aus der Stevia-Pflanze ersetzt. Abgefüllt wird Coca-Cola life in der PlantBottle, die zu einem Viertel aus pflanzlichen Bestandteilen hergestellt wird. Für die Gastronomie gibt es aber ohnehin Glasflaschen.

Zur Präsentation im Wiener MQ gesellten sich etwa (v. l.) Fußballgott-Mama Gina Alaba, Kabarettist Rudi Roubinek und die Lifestyle-Bloggerin Tatjana Catic. 

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

EM 2016
23.03.2016

Das neue Coca-Cola mit der Süßkraft von Stevia. Mit freundlicher Unterstützung von Coca-Cola.

Werbung