Direkt zum Inhalt

ProWein Düsseldorf: Wiener Wein ist gefragt

02.04.2009

Die Veranstalter der ProWein in Düsseldorf dürfen sich über einen neuen Besucherrekord freuen. Auch die dort vertretenen Wiener Winzer ziehen ein positives Resümee: Wiener Wein ist gefragt und die Exportchancen stehen trotz starker Konkurrenz sehr gut.

35.000 Fachbesucher wurden bei der diesjährigen ProWein in Düsseldorf, der wichtigsten Weinmesse im deutschen Sprachraum, gezählt. Das ist ein Plus von fünf Prozent gegenüber dem Vorjahr und damit ein neuer Besucherrekord. Also trotz Wirtschaftskrise keine Weinkrise? Fritz Wieninger, einer von insgesamt sieben Winzern auf der ProWein und bereits seit zehn Jahren alljährlich dabei, bestätigt: "Es wurde gekostet und gekauft wie eh und je - auch von den Mengen her!" Von einer Krise will er nichts gespürt haben. "Ich denke, dass sich manche jetzt vielleicht kein neues Auto kaufen - aber eine gute Flasche Wein wollen die Leute trotzdem trinken".

Steigende Nachfrage

Auch Thomas Podsednik vom Weingut der Stadt Wien am Cobenzl zieht eine positive Bilanz. "Ich sehe für unseren Betrieb im Export auch für die nähere Zukunft eine Aufwärtsbewegung - man muss allerdings einiges dafür tun und zum Kunden hingehen". Die Auftragsbücher sind jedenfalls gut gefüllt und alle Kundenwünsche können mit dem Ertrag von derzeit 28 Hektar Rebfläche gar nicht befriedigt werden. In wenigen Jahren werden es aber bereits 40 Hektar sein und bis dahin pflegt man die bereits angeknüpften Kundenkontakte.

Weine zum Trinken

Generell geht der Trend weg von den üppigen, alkoholreichen Weinen und hin zu den so genannten "cool-climate-Weinen", also jenen aus gemäßigteren Klimazonen mit mehr Frucht und weniger Üppigkeit. Das kommt unter anderem dem deutschen Wein in den letzten Jahren stark zugute - und in dessen Gefolge auch dem österreichischen. "Gefragt sind Weine, die sich gut trinken lassen", erklärt Podsednik, "also in einem Bereich zwischen 12 und höchstens 13,5 Prozent Alkohol - mit frischer Frucht und animierender Säure beim Weißwein und einer guten Gerbstoffstruktur beim Roten".

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Sonderthemen
18.04.2019

Am Montag, dem 13. Mai 2019 präsentieren die besten Winzer des Wagrams ihren aktuellen Jahrgang sowie ausgesuchte Reserveweine in den prunkvollen Räumlichkeiten des Palais Niederösterreich im 1. ...

Es ist angerichtet.
Gastronomie
10.04.2019

Unterschiedliche Erntemengen von hoher Qualität - weltweit. Dipl. Sommelier Harald Stollwitzer, Category Manager der Wedl Vinotheken, hat den Jahrgang 2018 vorgekostet.

Die Vinexpo Bordeaux ist für uns ein relevantes Kommunikationsmittel
Wein
03.04.2019

Die Vinexpo findet dieses Jahr vom 13. bis 16. Mai in Bordeaux statt. Die führende internationale Veranstaltung für die Wein- und Spirituosenbranche versteht sich als Strategie-Meeting und befasst ...

Wein
02.03.2019

„Trinkanimo“ mag kein schönes Wort sein. Aber es zeichnet die besten Weine für den glasweisen Ausschank aus. Und es ist ein Prädikat für einen der heimlichen „Süffigkeits-Könige“ – den Muskateller ...

Gastronomie
18.02.2019

Jahrgangspräsentationen mit Tour-Stopps in Linz, Wien, Götzis und Salzburg.

Werbung