Direkt zum Inhalt

Punkten mit Sauberkeit, Erwartungen übertreffen

29.10.2010

Das Hotel Savoyen Vienna zählt in puncto Sauberkeit, Ausstattung und Ruhe, laut einer HolidayCheck-Studie, zu den besten in Wien. Für saubere Bett-, Tisch- und Frotteewäsche sorgt Salesianer Miettex

Sauberkeit auf den ersten Blick zählt bei den Gästen

Das Austria Trend Hotel Savoyen Vienna ist das Flagschiff der Austria Trend Hotels & Resorts. Hinter der historischen Fassade der ehemaligen k. u. k. Hof- und Staatsdruckerei verbirgt sich ein modernes Vier-Sterne-plus-Designhotel mit 309 geräumigen Zimmern und Suiten. Ein Highlight des Hotels ist der über 1.000 Quadratmeter große Veranstaltungssaal mit modernster technischer Ausstattung für Bälle und Konferenzen, in dieser Dimension einzigartig in der Wiener Hotellerie. Sieben Konferenz- und Seminarräume zwischen 25 und 50 Quadratmeter stehen als Gruppen- oder Einzelräume zur Verfügung, und die Executive Lounge mit Business-Service bietet einen Panoramablick über die Dächer Wiens. Architektonisches Glanzstück des Hauses sind das Atrium, die Lobby und ein elegantes Restaurant.

Erster Eindruck zählt
Eine aktuelle Studie des Reiseportals „HolidayCheck“ während der Sommermonate ergab, dass Touristen in Österreich – 182.760 Benutzer gaben eine Bewertung ab – am zufriedensten waren. Die Hotels in Österreich liegen in puncto Sauberkeit, Ausstattung und Ruhe an erster Stelle. Der Gewinner in Wien war das Austria Trend Hotel Savoyen. „Sauberkeit auf den ersten Blick zählt. Die Gäste fühlen sich dort wohl, wo es sauber und gepflegt ist. Der erste Eindruck in Sachen Hygiene hinterlässt bei Touristen einen bleibenden Eindruck, und wir konnten in dieser Hinsicht die Erwartungshaltung übertreffen“, freut sich Direktor Johannes Mauthe. Die Bett-, Tisch- und Frotteewäsche sowie die Kochbekleidung wird dabei vom Mietwäsche-Profi Salesianer Miettex zur Verfügung gestellt sowie regelmäßig fachgerecht und hygienisch gereinigt. Auch die Pflege der Dienstbekleidung aller Mitarbeiter wird vom Wäschepartner übernommen. „Wir haben mit Salesianer Miettex einen verlässlichen und kompetenten Partner, der bei Bedarf auch flexibel agiert.

Es kommt nämlich immer häufiger vor, dass Seminare und Tagungen kurzfristig gebucht werden und sich somit auch der Wäschebedarf ändert“, erklärt Mauthe. Generell wird im Hotel Savoyen alle zwei Tage die Bettwäsche und nach Bedarf die Frotteewäsche gewechselt. „Der Bettwäschewechsel erfolgt mindestens alle zwei Tage, aber es gibt auch Gäste, die einen täglichen Wechsel wünschen. Handtücher, die am Boden liegen, und Bademäntel, die nass herumhängen, werden automatisch von den Zimmermädchen ausgetauscht“, so Mauthe. Im Wellnessbereich steht den Gästen eine eigene Handtuchlinie zur Verfügung, die nach Gebrauch im Sauna- und Fitnessbereich verbleibt. Dem Gast stehen eigene stylische Wäschekörbe zur Verfügung, wo er die gebrauchten Bade- und Handtücher deponieren kann.

Gelb statt Weiß
Im Hotel Savoyen versucht das Team von Johannes Mauthe alle Gästewünsche zu erfüllen. „Wir arbeiten normalerweise mit klassisch weißer Tischwäsche, aber es kommt gar nicht so selten vor, dass Weiß gegen Braun oder Gelb getauscht wird. Diese Wünsche teilen wir direkt Salesianer Miettex mit und werden mit den entsprechenden Tischtüchern und Servietten beliefert“, ergänzt Mauthe.
Das Austrian Trend Hotel Savoyen Vienna wurde zudem seit Kurzem zum ersten Special Hotel of the World in Wien ernannt. Mit der Aufnahme in den Kreis der Elitehäuser unterstreicht das Premium Edition Hotel der Verkehrsbüro Group seine Position in der Wiener Top-Hotellerie. „Die prestigeträchtige Auszeichnung zeigt die hohe Qualität unseres Angebots. Bei Meetings, Incentives, Tagungen und Events ist das Austria Trend Hotel Savoyen die führende Business-Adresse in Wien“, betont Mag. Harald Nograsek, Generaldirektor der Verkehrsbüro Group.

Irene Stelzmüller

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

In Salzburg und Oberösterreich haben sich wieder viele kleine Röstereien etabliert.
Cafe
25.11.2020

Die Kaffeeszene von Salzburg und Oberösterreich hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt. In diesen beiden Bundesländern hat es noch nie so viele Kaffeeröster gegeben, die ihrem Handwerk ...

Gastronomie
23.11.2020

Ab sofort kann der Fixkostenzuschuss 2 über FinanzOnline beantragt werden. Hier alle Details. 

Die Corona-Hilfen für Gastronomie und Hotellerie werden verlängert.
Hotellerie
23.11.2020

Die Bundesregierung wird die Unterstützungsmaßnahmen für den Tourismusbereich verlängern. Es geht um die Mehrwertsteuersenkung auf Speisen, Getränke und Nächtigungen, ebenso wie auch die ...

Mobile Luftreiniger könnten zum Gamechanger für Innenräume werden.
Gastronomie
19.11.2020

Der Lockdown geht vorbei, Viren werden bleiben: Wie man Innneräume für Personal und Gäste sicher reinigt, ist nicht ausschließlich eine Frage des richtigen Lüftens. Es gibt da ein praktisches ...

Michael Duscher ist seit heuer neuer Geschäftsführer des Niederösterreich Tourismus.
Tourismus
19.11.2020

Niederösterreich Tourismus hat seine Strategie 2025 präsentiert. Die ÖGZ sprach mit Geschäftsführer Michael Duscher über den Wertewandel durch Corona, 
Aufholbedarf beim Freizeittourismus ...

Werbung