Direkt zum Inhalt

Q-Touch Kassenlösung für die Gastronomie

16.06.2005

Günstig, klein und oho und ab 1. Juli 2005 erhältlich - die brandneue Q-TOUCH-Kassa ist bedienerfreundlich, robust, individuell programmierbar, jederzeit auf- und abbaubar und verfügt über ein umfangreiches Funktionsspektrum. Kurz: die perfekte -Lösung - für jeden Gastronomiebetrieb. Vom Würstelstand, Heurigen, Gasthaus, Biergarten, Diskothek oder Restaurants mit mehreren Outlets.

Das IT-Unternehmen Computer Bostelmann (CB) bringt die neue Gastronomie-Einsteiger-Lösung bei Kassensystemen nach Österreich: die robuste und kompakte Quorion Q-TOUCH Registrierkassa. Neben den großen NovaTouch-Kassensystemen von CB, ist die neue Touch-Screen-Bonierkassa inklusive Drucker, Software, Installation und Einschulung bei Computer Bostelmann bereits ab 2.900.- Euro erhältlich. „Damit können wir kompakte Kassenlösungen vom kleinsten Gastronomiebetrieb bis zu großen Restaurants mit mehreren Outlets aus einer Hand anbieten“, betont Markus Zoglauer, Geschäftsführer Computer Bostelmann.

Wenn es um eine effiziente und schnelle Bearbeitung von komplexen, menü-basierten Bestellsystemen geht, ist die robuste Kassa mit ihrer spritzwasserresistenten Oberfläche die ideale Lösung für kleinere Restaurants und Bars. Zoglauer: „Das Q-TOUCH Kassensystem unterstützt das Gastro-Management und ermöglicht eine bessere Kundenbetreuung. Der unmittelbare Zugriff auf den Touch Screen erlaubt den Anwendern die mühelose Verarbeitung großer Datenmengen der angebotenen Produkte, Einzel- und Zahlungsposten. Damit erbringt die Q-TOUCH alle Voraussetzungen für einen effizienten, noch kundenfreundlicheren Service.“ Die leichte Bedienbarkeit der Q-Touch verringert darüber hinaus lange Einarbeitungszeiten der Mitarbeiter. Last but not least verhindert die „anti glare” Technologie des Touch Screens alle störenden Spiegelungen auf dem Monitor.

Die QMP-Software ist ein „All-Round“-Talent. Der dynamische Software-Konfigurator erlaubt die individuelle Programmierung und gewünschte Anpassung. So kann der Anwender seine eigenen Berichtstrukturen kreieren und erhält Management- und Kontrollberichte auf Knopfdruck. Alle für den Unternehmenserfolg relevanten Daten können in einem individuellen Bericht erfasst werden. Die Ergebnisse der im Netzwerk verbundenen Kassen werden zusammengefasst.

Weitere Infos unter: www.bostelmann.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Wird die Pandämie im November noch eine große Rolle spielen? Aus heutiger Sicht ist davon auszugehen, dass die "Gast" stattfindet.
Gastronomie
21.01.2021

Heuer soll die größte Gastro-Messe des Landes vom 6. bis 10. November in Salzburg über die Bühne gehen.

Große Unterstützung für Lehrlinge: (v. l.): Erich Loskot, Direktor Berufsschule Längenfeldgasse, Horst Mayer, Direktor Grand Hotel, BM Margarete Schramböck, Gabriela Maria Straka (Brau Union Österreich), BM Elisabeth Köstinger, Piroska Payer, Klaus Schörghofer, Brau Union Österreich-Chef, und Schulsprecherin Soraya Safai Amini.
Gastronomie
21.01.2021

Der Lehrlingswettbewerb musste im Vorjahr Covid-bedingt zwar abgesagt werden. Auf die Förderung der Lehrlinge wird aber nicht vergessen, im Gegenteil: Es gibt ein neues Konzept.

Ein Ausfallbonus soll die Tourismusbranche über Wasser halten.
Gastronomie
18.01.2021

Eine wirtschaftliche Katastrophe ist die Verlängerung des Lockdowns für Hotellerie und Gastronomie. Bis spätestens Mitte Februar braucht es darum Planungssicherheit. Der neu geschaffene ...

Zurück in die  kulinarische ­Zukunft: Die Alpine Küche bietet Touristikern und Gastronomen Geschäftschancen.
Gastronomie
15.01.2021

Die Alpine Küche ist auf dem Vormarsch. Traditionell und doch fortschrittlich. Als Gegenentwurf zur industriellen Landwirtschaft und als touristischer Hoffnungsträger. Lokale Produzenten arbeiten ...

Aus Urlaubern werden Forscher: Skispaß in Vorarlberg.
Hotellerie
14.01.2021

Ob getarnte Geschäftsreise oder "Forschungsaufenthalt" auf der Skipiste: Schwarze Schafe erweisen der Branche keinen guten Dienst.

Werbung