Direkt zum Inhalt

Radiosender mit Anspruch

11.01.2005

Ende letzten Jahres nahm der Hamburger Internet-Radiosender Sun – das Touristikradio den Betrieb auf. Das erste Berufsradio Deutschlands sendet montags bis freitags von neun bis 18 Uhr und richtet sich mit News und Trends aus der Branche an Mitarbeiter von Reisebüros, Fluggeselschaften und Touristikkonzernen.

Das Hörerpotenzial beziffert Sun-Macher Eistaucher Media Solutions auf rund zwei Millionen Beschäftigte in der Tourismusbranche in Deutschland. Hinzu kämen Mitarbeiter in Österreich und in der Schweiz. Kernzielgruppe sind die Tätigen in den 24000 Reisebüros.

Mit SUN behalten Touristiker einen kühlen Kopf und vor allem den Überblick: Denn die Redaktion fasst alle wichtigen Branchen-Informationen zusammen. SUN liefert stündlich aktualisierte Branchennews, macht in der Restplatzbörse auf die interessantesten Kurzfrist-Angebote aufmerksam und bietet mit diversen Magazin-
Sendungen Hintergrund-Informationen für alle Touristiker.

Die Zielgruppe sind alle Touristiker, also Mitarbeiter von Reisebüros, Fluggesellschaften, Reiseveranstaltern, aber auch Hotels und Fremdenverkehrsämtern. Allein in Deutschland hängen an der Tourismuswirtschaft rund 2,8 Millionen Arbeitsplätze. Hinzu kommen die Beschäftigten der Touristik in Österreich und im deutschsprachigen Teil der Schweiz.

Info: http://www.radiosun.de

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
29.10.2020

Rund um uns herum muss die Gastronomie entweder völlig schließen oder hat mit einem Ausgehverbot zu kämpfen. Es ist abzusehen, dass das bei uns auch kommt. Die Frage ist nur noch wann

Sollen die Herkunft von Lebensmitteln auch in der Gastronomie gekennzeichnet sein?
Gastronomie
29.10.2020

Die Forderung nach einer verpflichtenden Lebensmittelkennzeichnung in der Gastronomie ist ein heiß diskutiertes Thema. Wir wollen wissen, wie Sie darüber denken.

Gastronomie
29.10.2020

ÖGZ-Umfrage: Die Forderung nach einer verpflichtenden Lebensmittelkennzeichnung in der Gastronomie ist ein heiß diskutiertes Thema. Wir wollen wissen, wie Sie darüber denken.

Hotellerie
28.10.2020

Rette sich wer kann: In Deutschland wird gerade der Lockdown beschlossen, in Österreich droht demnächst Ähnliches.

vlnr: Christoph Schmuck (Eigentümer Forsthofgut), die Rising Stars (Lehrlinge) Philip Nadhera (17 Jahre) und Omid Hassani (Lehrling 20 Jahre), Georg Pastuszyn (Eigentümer und GF Das Capri), Hans Peter Oberhuber (HR Leiter Forsthofgut)
Hotellerie
27.10.2020

Das Wiener Hotel Das Capri schickt drei Lehrlinge ins Forsthofgut nach Leogang, um dort trotz vorübergehender Schließung ihre Lehre fortsetzen zu können

Werbung