Direkt zum Inhalt

Radiosender mit Anspruch

11.01.2005

Ende letzten Jahres nahm der Hamburger Internet-Radiosender Sun – das Touristikradio den Betrieb auf. Das erste Berufsradio Deutschlands sendet montags bis freitags von neun bis 18 Uhr und richtet sich mit News und Trends aus der Branche an Mitarbeiter von Reisebüros, Fluggeselschaften und Touristikkonzernen.

Das Hörerpotenzial beziffert Sun-Macher Eistaucher Media Solutions auf rund zwei Millionen Beschäftigte in der Tourismusbranche in Deutschland. Hinzu kämen Mitarbeiter in Österreich und in der Schweiz. Kernzielgruppe sind die Tätigen in den 24000 Reisebüros.

Mit SUN behalten Touristiker einen kühlen Kopf und vor allem den Überblick: Denn die Redaktion fasst alle wichtigen Branchen-Informationen zusammen. SUN liefert stündlich aktualisierte Branchennews, macht in der Restplatzbörse auf die interessantesten Kurzfrist-Angebote aufmerksam und bietet mit diversen Magazin-
Sendungen Hintergrund-Informationen für alle Touristiker.

Die Zielgruppe sind alle Touristiker, also Mitarbeiter von Reisebüros, Fluggesellschaften, Reiseveranstaltern, aber auch Hotels und Fremdenverkehrsämtern. Allein in Deutschland hängen an der Tourismuswirtschaft rund 2,8 Millionen Arbeitsplätze. Hinzu kommen die Beschäftigten der Touristik in Österreich und im deutschsprachigen Teil der Schweiz.

Info: http://www.radiosun.de

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gewinner Julian Kunz (Mitte) mit Hannes Wieser, GF Froneri Austria (rechts) und Gastronom Ossi Schellmann.
Gastronomie
13.08.2020

Der Nachwuchskoch von „Mein Schiff“ überzeugte die Jury mit seiner Kreation „Kuba Loco“.

Lukas Tauber geht mit seiner Marke nun auch nach Oberösterreich. Franchisenehmer in der PlusCity ist Dario Pejic.
Gastronomie
13.08.2020

Am 20. August eröffnet auf 700m² in der Linzer PlusCity die bisher größte "Filiale" der Burgerkette.

Gastronomie
30.07.2020

Die ÖGZ hat in einigen aktuellen Büchern geschmökert. Drei Lese-Tipps.

 

Die Nachtlokale wären bereit für den Restart. 25 Prozent halten derzeit noch bewusst geschlossen.
Gastronomie
30.07.2020

Eigentlich war der Plan von Clubs, Discos und Bars: Öffnung im August. Derzeit ist davon keine Rede. Jedes sechste Unternehmen ist quasi schon insolvent.

Zarte Blüten, grüne Kräuter und grobes Salz sorgen für den letzten Twist: Klick!
Gastronomie
30.07.2020

Man muss kein professioneller Fotograf sein oder das teuerste Equipment haben, um Speisen in Szene zu setzen. Ob für die Speisekarte, die Homepage oder Social Media: Sieben Tricks für bessere Food ...

Werbung