Direkt zum Inhalt
Da braut sich was zusammen: Wer rechtzeitig vor Unwettern gewarnt wird, kann auch zeitgerecht Maßnahmen setzen. Die Gäste werden es Ihnen danken.

Räum’ die Möbel rein

01.05.2019

Gratisangebot für Gastronomen: „Weather Cockpit“ warnt in der Schanigartensaison vor Unwettern.

Wenn ich wissen will, wie das Wetter ist, dann schaue ich aus dem Fenster. Und wenn ich wissen will, wie es morgen wird, dann schaue ich morgen aus dem Fenster.“ So einfach ist es leider nicht. Schon gar nicht für Betriebe mit Schanigärten. Denn nicht nur die Frage, ob der Schanigarten vorbereitet werden soll, ob der Wind stärker wird oder ob ein Regenguss naht. Auch die Personalplanung fällt mit einer möglichst genauen Wettervorhersage deutlich einfacher. 

Weather Cockpit für Wirte

Der internationale Wetterdienst Ubimet mit Sitz in Wien ist nicht nur der weltweit führende Anbieter von meteorologischen Prognosesystemen, sondern mittlerweile auch einer der größten Anbieter weltweit. Für Wiener Gastronomen gibt es nun ein Gratisangebot – in Kooperation mit der WKW –, mit dem man den Ubimet-Service ein Jahr lang gratis testen kann. 

Das Weather Cockpit ist eine professionelle Wetterapplikation, mit der Gastronomen den Einsatz ihrer Ressourcen und einen reibungslosen Betrieb besser planen können. Es ist ein intuitiv zu bedienendes Onlineportal, welches Wetterdaten und -prognosen sowie Unwetterinformationen punktgenau bereitstellt. Die Applikation ist einfach zu bedienen und auch individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse angepasst.

Das Tool visualisiert Wetterereignisse für Strecken, Standorte und Regionen auf hochpräzisen Karten und bietet umfangreiche Wetterinformationen auf einen Blick.
Die Fachgruppe Gastronomie in der WKW bietet interessierten Gastronomen ein Jahr lang die Möglichkeit, diesen Service kostenlos zu nutzen. Sie erhalten ein Einladungsmail inklusive Link von Ubimet, mit dem sie sich anmelden können. 
gastronomie@wkw.at

Werbung

Weiterführende Themen

„Dein erstes geschmacksintensives Bier vergisst du nicht.“ Im Fall von Regisseur Friedrich Moser war das ein Imperial IPA.
Gastronomie
22.08.2019

Bei seinem ersten Kontakt mit einem handwerklich gebrauten Bier hat sich offenbar ein Schalter umgelegt. Seither ist Regisseur Friedrich Moser leidenschaftlicher Bier-Aficionado. Sein Film „Bier ...

Der Brauhof in der äußeren Mariahilfer Straße in Wien braut sein eigenes Bier im Haus und kooperiert eng mit der Kaltenhausener Spezialitäten Brauerei.
Gastronomie
22.08.2019

66 Zimmer, 120 Betten, eine Brauerei und ein starker Fokus auf die hauseigene Gastronomie: Das neu eröffnete Brauhotel in der äußeren Mariahilfer Straße ist europaweit einzigartig.

Initiatoren der Kampagne: Josef Zotter, Sebastian Bohrn Mena und Gerold Hubmer.
Gastronomie
22.08.2019

Start der Kampagne „Wissen, was wir essen“ für verpflichtende Transparenz von Herkunft und Tierwohl bei Lebensmitteln.

Auch Vitus Winkler kocht alpin.
Gastronomie
22.08.2019

Tipp:  „Festpiele der alpinen Küche“ am 16. September in Zell am See. Für ÖGZ-Leser gibt es eine „2 für 1“-Ticket-Aktion.

Kooperationen zwischen Sterne-Köchen und Hüttenwirten: Köche sollen sich "in die alpine Küche reinversetzen".
Lob & Tadel
22.08.2019

Seit elf Jahren lädt das Paznaun zum „kulinarischen Jakobsweg“. Auch wenn die Namensgebung eher nach alten Socken riecht, ist die Idee eine sehr gute.

Werbung