Direkt zum Inhalt

Rahmgeschnetzeltes vom Wildschwein

17.09.2003

Zubereitung:
Das Fleisch mit einem scharfen Messer in hauchdünne Streifen schneiden, die Zwiebeln würfeln. Die Champignons blättrig schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen. Fleisch, Zwiebeln und Pilze zufügen. Sobald das Fleisch angebräunt ist, Wein und Creme fraiche zugeben. Alles gut durchrühren, nur kurz aufkochen, damit das Fleisch nicht hart wird. Geschnetzeltes mit Salz und Pfeffer würzen.

Zutaten:
Crème fraîche: 6 EL,
Butter oder Margarine: 4 TL,
Wildschweinrücken: 1/2 kg,
Zwielbeln: 200 g,
Champingons: 200 g,
Weisswein: 4 cl,
Pfeffer. Salz

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gewinner Julian Kunz (Mitte) mit Hannes Wieser, GF Froneri Austria (rechts) und Gastronom Ossi Schellmann.
Gastronomie
13.08.2020

Der Nachwuchskoch von „Mein Schiff“ überzeugte die Jury mit seiner Kreation „Kuba Loco“.

Lukas Tauber geht mit seiner Marke nun auch nach Oberösterreich. Franchisenehmer in der PlusCity ist Dario Pejic.
Gastronomie
13.08.2020

Am 20. August eröffnet auf 700m² in der Linzer PlusCity die bisher größte "Filiale" der Burgerkette.

Gastronomie
30.07.2020

Die ÖGZ hat in einigen aktuellen Büchern geschmökert. Drei Lese-Tipps.

 

Die Nachtlokale wären bereit für den Restart. 25 Prozent halten derzeit noch bewusst geschlossen.
Gastronomie
30.07.2020

Eigentlich war der Plan von Clubs, Discos und Bars: Öffnung im August. Derzeit ist davon keine Rede. Jedes sechste Unternehmen ist quasi schon insolvent.

Zarte Blüten, grüne Kräuter und grobes Salz sorgen für den letzten Twist: Klick!
Gastronomie
30.07.2020

Man muss kein professioneller Fotograf sein oder das teuerste Equipment haben, um Speisen in Szene zu setzen. Ob für die Speisekarte, die Homepage oder Social Media: Sieben Tricks für bessere Food ...

Werbung