Direkt zum Inhalt

Real Vienna: ein ganzer Tag im Zeichen des Hotels

19.05.2008

Wien, 19. Mai 2008 - "Nach unserem Premierenerfolg im letzten Jahr stellte sich die Frage nach der Fortsetzung nicht", freut sich Michael Widmann, Geschäftsführer PKF hotelexperts Wien auf den zweiten Hotel & Tourism Day, der am Mittwoch, 28. Mai 2008 im Rahmen der Real Vienna stattfindet und von der Zeitschrift GEWINN in Zusammenarbeit mit PKF hotelexperts und Michaeler & Partner organisiert wird.

Auf dem Programm stehen die Themen:

- Resorts
- Hotelmärkte Osteuropa
- Hotelentwicklung und Architektur
- Sochi: Vorbereitung auf Olympia

"Osteuropa ist nicht mehr nur eine Region der unbegrenzten Möglichkeiten", wertet Widmann vorsichtig das Entwicklungspotenzial der Hotelmärkte im Osten. Budapest und Prag bieten nur noch wenig Raum für neue Hotelprojekte. Russland und die Ukraine haben aktuell die größten Wachstumschancen - nicht zuletzt an so genannten B-Stand-orten. Aber auch hier, so Widmann, gilt: Erfolgreiche Projekte verlangen "besonders viel Expertise und Kenntnisse der regionalen Strukturen". So kann man zum Beispiel in Russland viel Geld mit der Hotelgastronomie verdienen, während sie in Westeuropa oft ein Zuschussgeschäft ist.

2008: Russland und Ukraine auf der Überholspur
In den Jahren 2008 und 2009 wird nach Einschätzung von PKF hotelexperts das Investitionsvolumen in Hotels in Russland und in der Ukraine erstmals über den Vergleichswerten anderer zentral- und osteuropäischer Länder liegen. Den riesigen Dimensionen der beiden Länder stehen ebensolche Entwicklungspotenziale gegenüber - mit sportlichen Großereignissen (Fußball-EM in Polen und der Ukraine, Olympische Winterspiele in Sochi) als zusätzliche Katalysatoren. Einige der Projekte werden im Rahmen des Hotel & Tourism Day besprochen. Unter den Referenten und Diskussionsteilnehmern der Veranstaltung sind unter anderem Peter Vermeer, Vice President Development Europe bei InterContinental Hotels Group, Georg Schlegel, Senior Director Acquisitions & Development bei Starwood und Ulrich Widmer, Vice President Development bei Hilton Hotels.

PKF hotelexperts:
Mit 542 Büros in 111 Ländern, ca. 13.500 Mitarbeitern und einem Umsatz von über 1,2 Mrd. Euro gehört PKF zu den weltweit größten Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsorganisationen und zu den Marktführern im Bereich Hotel-Consulting. Zu den Beratungsleistungen rund um die Hotelimmobilie gehören Feasibility Studies, Bewertung, Betreiberauswahl, Projektentwicklung und Strategieberatung. PKF (Pannell Kerr Forster) wurde 1869 als Wirtschaftsprüfungsgesellschaft gegründet. Seit 1935 bietet PKF zudem spezialisierte Hotelberatung. PKF hotelexperts ist in Europa in München, Paris, London und Wien vertreten.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Urlaubsbilder auf Fotosharing-Plattformen wie Pinterest verbreiten Werbeinhalte wirksam und in Sekundenschnelle.
Tourismus
04.08.2014

Gerade im Internet spielen Fotos von Hotels, Restaurants und Urlaubsorten eine viel größere Rolle als Beschreibungen. Doch die der unternehmenseigenen Homepage reichen dem modernen Bucher nicht ...

Meinung
04.08.2014

Sehr geehrte Frau Direktor, sehr geehrter Hotelier!

Lob & Tadel
16.07.2014

Die Wasnerin: Lesekultur im Hotel mit Aussicht

Immer was zu nörgeln – aber man sollte älteren Gästen besser zuhören!
Tourismus
10.07.2014

Best Ager sind anspruchsvoll, weil sie wissen, was sie wollen – und bekommen es dennoch zu selten. Ein Gespräch zwischen einem ehemaligen Hotelmanager (56) und einem Redakteur (50) über die ...

Meinung
26.06.2014

Sehr geehrte Frau Direktor, sehr geehrter Hotelier!

Werbung