Direkt zum Inhalt

Reife Leistung!

18.03.2019

PFAFFL: Der „Hund“, der aromatisch eigentlich einen Riesen darstellt

Senior Roman Pfaffl hat das Potenzial des Grünen Veltliners früh erkannt. Seit seiner Jugend arbeitet er die unterschiedlichen Stilistiken dieser Sorte heraus. Er nützt sein Wissen um die unterschiedlichen Lagen und deren Einfluss auf die Weine. Limetten-Abrieb im frischen Duft, zart rauchig, dazu sogar etwas Adlerholz (Oud). Intensiv, frisch, auch zart-herb am Gaumen. Sein kräutrig-salziger Charakter bleibt lang haften; Grapefuit im Finale passt gut zu Loup de mer bzw. Zander im Speckmantel.

Weingut R & A Pfaffl • Weinviertel DAC Reserve Grüner Veltliner Hund 2017 • 14 % • SV • € 14,50 • www.pfaffl.at

Werbung

Weiterführende Themen

Wein
18.03.2019

ROMAN GRITSCH: Mit viel Balance zum ÖGZ-Favoriten

Wein
18.03.2019

CHRISTEN: Duftig und charmant zeigt sich dieser „Evergreen“ von Wein

Wein
18.03.2019

MALTESER: Fruchtbetont legt man in Mailberg den Veltliner an

Wein
18.03.2019

HAGN: Wie Schokolade kleidet der „Hundsschupfen“ den Gaumen aus

Wein
18.03.2019

PFAFFL: Zart röstig stellt dieser Zeisen kein Wein-„Zeiserl“ dar

Werbung