Direkt zum Inhalt

Reinisch mit bestem St. Laurent der Welt

06.02.2006

Und wieder ein toller Erfolg für einen der Produzenten aus den Reihen der
BÖG. Der renommierte Schweizer Weinexperte René Gabriel bewertet in der
soeben erschienen Ausgabe der Zeitschrift "Weinwisser" den St. Laurent
Frauenfeld aus dem Weingut Johanneshof Reinisch mit der historischen
Höchstnote von 19/20 Punkten und bezeichnet diesen Wein als den weltbesten
seiner Art.
Einen weiteren Beleg für die international steigende Anerkennung
österreichischer Weine liefert die Weinwisser-Ausgabe 1/06. René Gabriel -
Chefredakteur des Blattes, vielbeschäftigter Vortragender zum Thema
Weingenuss, Buchautor und Verwaltungsrat der Schweizer Académie du Vin -
ernennt darin den St. Laurent Frauenfeld 2003 vom Johanneshof Reinisch nicht nur zum Sortensieger einer umfassenden Vergleichsdegustation in Österreich sondern sieht auch weltweit keinen besseren Wein dieser Sorte: "Dramatisches Bouquet, viel schwarze Beeren, Cassis, Lakritze, schwarze Edelhölzer, fett, komplex, mit verschwenderischem Reichtum. Im Gaumen von der ersten Sekunde an beeindruckend, reife Frucht, frisch gepflückte schwarze Beeren, Teenoten, Lakritze, dunkles Vanillin, endloses Finale", beschreibt der Weinwisser den Johanneshof-Reinisch-St. Laurent und stellt ihm auch sortenübergreifend ein hervorragendes Zeugnis aus. Schlussbemerkung des
Weinwisser-Degustationseindrucks: "Einer der beeindruckendsten Weine des
Jahrgangs 2003."
BÖG-Präsident Toni Mörwald: "Wir sind natürlich stolz darauf, daß wir bei
der BÖG nicht nur die besten Gastronomen Österreich vereinigen, sondern auch unsere Produzenten Weltspitze sind. Unsere Österreich-Plattform, die knapp 400 Top-Gastronomen und Top-Produzenten vereint, hat sich einmal mehr bewährt".

Infos: www.kulinarisches-oesterreich.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Skifahren in den Weihnachtsferien. Geht das?
Tourismus
26.11.2020

Derzeit wird heiß über die europaweite Schließung der Skigebiete diskutiert. Und auch in der Redaktion der ÖGZ. Ein Pro und ein Contra. 

Tourismus
26.11.2020

Die Österreich Werbung macht sich Gedanken über den Wintertourismus, arbeitet gemeinsam mit Destinationen und Experten neue Rahmenbedingungen aus und gibt konkrete Hilfestellungen für Gastgeber. ...

Neustart für das Europa in Innsbruck
Hotellerie
26.11.2020

Ein Tiroler Immobilienunternehmen dürfte des Hotel Europa in Innsbruck erwerben. Die bisherige Betreibergesellschaft meldete im September Konkurs an.

In Salzburg und Oberösterreich haben sich wieder viele kleine Röstereien etabliert.
Cafe
25.11.2020

Die Kaffeeszene von Salzburg und Oberösterreich hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt. In diesen beiden Bundesländern hat es noch nie so viele Kaffeeröster gegeben, die ihrem Handwerk ...

Gastronomie
23.11.2020

Ab sofort kann der Fixkostenzuschuss 2 über FinanzOnline beantragt werden. Hier alle Details. 

Werbung