Direkt zum Inhalt

Reinisch mit bestem St. Laurent der Welt

06.02.2006

Und wieder ein toller Erfolg für einen der Produzenten aus den Reihen der
BÖG. Der renommierte Schweizer Weinexperte René Gabriel bewertet in der
soeben erschienen Ausgabe der Zeitschrift "Weinwisser" den St. Laurent
Frauenfeld aus dem Weingut Johanneshof Reinisch mit der historischen
Höchstnote von 19/20 Punkten und bezeichnet diesen Wein als den weltbesten
seiner Art.
Einen weiteren Beleg für die international steigende Anerkennung
österreichischer Weine liefert die Weinwisser-Ausgabe 1/06. René Gabriel -
Chefredakteur des Blattes, vielbeschäftigter Vortragender zum Thema
Weingenuss, Buchautor und Verwaltungsrat der Schweizer Académie du Vin -
ernennt darin den St. Laurent Frauenfeld 2003 vom Johanneshof Reinisch nicht nur zum Sortensieger einer umfassenden Vergleichsdegustation in Österreich sondern sieht auch weltweit keinen besseren Wein dieser Sorte: "Dramatisches Bouquet, viel schwarze Beeren, Cassis, Lakritze, schwarze Edelhölzer, fett, komplex, mit verschwenderischem Reichtum. Im Gaumen von der ersten Sekunde an beeindruckend, reife Frucht, frisch gepflückte schwarze Beeren, Teenoten, Lakritze, dunkles Vanillin, endloses Finale", beschreibt der Weinwisser den Johanneshof-Reinisch-St. Laurent und stellt ihm auch sortenübergreifend ein hervorragendes Zeugnis aus. Schlussbemerkung des
Weinwisser-Degustationseindrucks: "Einer der beeindruckendsten Weine des
Jahrgangs 2003."
BÖG-Präsident Toni Mörwald: "Wir sind natürlich stolz darauf, daß wir bei
der BÖG nicht nur die besten Gastronomen Österreich vereinigen, sondern auch unsere Produzenten Weltspitze sind. Unsere Österreich-Plattform, die knapp 400 Top-Gastronomen und Top-Produzenten vereint, hat sich einmal mehr bewährt".

Infos: www.kulinarisches-oesterreich.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Bis 2020 war Lisa Weddig bei TUI. Jetzt übernimmt sie die Führung der ÖW.
Tourismus
13.04.2021

Mit Lisa Weddig übernimmt eine junge Deutsche die Geschicke der Österreich Werbung (ÖW). Trotz schwammiger Anforderungen hat eine gute Kandidatin das Rennen gemacht.

Die März-Hilfe wird für Gastronomie und Hotellerie verlängert. Für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gibt es eine Notstandshilfe.
Gastronomie
08.04.2021

Keine Frage: Unverschuldet sind Gastronomie und Hotellerie die Hauptleidtragenden der Krise. Um die zwangsgeschlossenen heimischen Tourismus-Betriebe mit ihren Mitarbeiterinnen und in der ...

In Vorarlberg hat die Gastronomie seit 3 Wochen teils geöffnet. So soll es auch bleiben.
Gastronomie
08.04.2021

Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner sieht die Modellregion für die Gastro-Öffnung als Erfolg. Derzeit gebe es keinen Grund vom Weg abzuweichen - aber auch wenig Hoffnung auf weitere ...

Branche
08.04.2021

Die nächste Eiszeit kommt bestimmt! Gastronomen fragen sich, wie man mit einfachen Mitteln und ohne großen Aufwand seine Eisbecher auf einen neuen Level heben kann: Wir haben dem Wiener ...

Natura startet mit 100 Bio-Artikeln.
Gastronomie
08.04.2021

Unter der Marke „Natura“ baut der Großhändler Transgourmet ein Bio-Vollsortiment in Großgebinden zu leistbaren Preisen auf. Zunächst sind 100 Produkte verfügbar.

Werbung