Direkt zum Inhalt

Rekord am 24. Jänner 2005: 2 Millionen Seitenzugriffe auf www.tiscover.com

28.01.2005

Mit den Schneefällen im Januar setzte auch ein neuer Besucheransturm auf das Tiscover Urlaubsportal ein - mit neuem Rekordergebnis.

Sage und schreibe 2 Millionen Zugriffe konnten am 24. Jänner 2005 im Tiscover Datacenter verzeichnet werden - die höchste Zugriffszahl in der Geschichte des Unternehmens und eine Steigerung von 200.000 Seitenzugriffen zur 1,8 Millionen Marke des Vorjahres.

Nach dem Launch des neuen Tiscover Webportals im November 2004 wurden somit im Januar 2005 Tausende neue Online-Gäste auf der Plattform gezählt - zur Spitzenzeit schlug sich dieses Ergebnis mit mehr als 1.000 Buchungen bzw. Reservierungsanfragen pro Stunde nieder. Die schnellen Ladezeiten, aktuellste Daten, emotionale Bildwelten und die sofortige Buchbarkeit des Angebotes sind attraktive Komponenten für den User.

Deutliche Zuwächse konnten auch bereits im Dezember 2004 verzeichnet werden - 29,5 Millionen Seitenzugriffen im Dezember 2003 stehen 35 Millionen im Dezember 2004 gegenüber.
Das Tourismusportal www.tiscover.com mit den Länderplattformen für Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Großbritannien und Südafrika präsentiert sich mit 2000 Destinationen und 150.000 Unterkünften im gesamten Tiscover Unternehmensnetzwerk als größtes Tourismusportal Europas.

www.tiscover.com - Zahlen und Fakten im Überblick

Jahr 1997 - 2001 - 2004
Anzahl PageViews (Seitenzugriffe) 3,5 Mio - 198 Mio - 330 Mio
Buchungen/Reservierungsanfragen 23.500 - 765.000 - 857.000

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Ein Ausfallbonus soll die Tourismusbranche über Wasser halten.
Gastronomie
18.01.2021

Eine wirtschaftliche Katastrophe ist die Verlängerung des Lockdowns für Hotellerie und Gastronomie. Bis spätestens Mitte Februar braucht es darum Planungssicherheit. Der neu geschaffene ...

Zurück in die  kulinarische ­Zukunft: Die Alpine Küche bietet Touristikern und Gastronomen Geschäftschancen.
Gastronomie
15.01.2021

Die Alpine Küche ist auf dem Vormarsch. Traditionell und doch fortschrittlich. Als Gegenentwurf zur industriellen Landwirtschaft und als touristischer Hoffnungsträger. Lokale Produzenten arbeiten ...

Aus Urlaubern werden Forscher: Skispaß in Vorarlberg.
Hotellerie
14.01.2021

Ob getarnte Geschäftsreise oder "Forschungsaufenthalt" auf der Skipiste: Schwarze Schafe erweisen der Branche keinen guten Dienst.

Ohne "Reintesten" wird es auch in der Gastronomie keine Öffnung geben.
Gastronomie
14.01.2021

Gäste in Hotellerie und Gastronomie werden nach dem Lockdown einen negativen Covid-Test brauchen. Ob die Betriebe ab dem 25. Jänner aufsperren, muss bezweifelt werden. Für die Branche wäre eine ...

Gastronomie
14.01.2021

Von 18. bis 21. Jänner können Interessierte kostenlos an den virtuellen Infotagen teilnehmen und komfortabel Aus- und Weiterbildung planen.

Werbung