Direkt zum Inhalt
Blick ins Doppelzimmer Karwendel Deluxe

Relax & Spa Hotel Astoria in Seefeld/Tirol modernisiert

17.12.2012

Nach Renovierungsarbeiten präsentiert sich das Hotel Relax & Spa Astoria, ein Schwesternhotel des Sacher Wien und Salzburg, im Tiroler Alpin Chic - ländlicher Luxus vermischt sich mit mondäner Eleganz.

Im Fünf-Sterne Relax & Spa Hotel Astoria in Seefeld kann man die Seele baumeln lassen. Das traditionsreiche Haus hat kürzlich einen Großteil seiner Zimmer einer kompletten Adaptierung und Modernisierung unterzogen. „Die Tiroler Herzlichkeit, das gesunde Höhenklima und die wunderschöne Landschaft zeichnen den Ferienort Seefeld als Urlaubshotspot aus“ erklärt Elisabeth Gürtler, Inhaberin des Hotels.

 

Service und Individualität wichtig

Das Astoria Relax & Spa liegt inmitten eines 20.000 Quadratmeter großen Hotelparks mit uneingeschränktem Blick auf die Berge rund um das Seefelder Sonnenplateau. Unaufdringlicher Luxus und persönliche Betreuung sorgen neben der Haubenküche und den individuell gestalteten Zimmer für das Wohl der Gäste. „Die Mitarbeiter des Hotels machen die Seele des Hauses aus. Luxus drückt sich nicht mehr durch äußerlichen Prunk aus, sondern vor allem durch Service, durch Zeit und durch Individualität“, zeigt sich Gürtler überzeugt.

 

Wärme durch natürliche Materialien

Alpiner Chic, ein Mix aus uriger Tiroler Rustikalität und mondänem Luxus, zieht sich wie ein roter Faden durch die kürzlich komplett renovierten 32 Zimmer. Diese sind geräumig gestaltet, viele von ihnen bieten freie Sicht auf die Seefelder Berglandschaft. Die 60 Zimmer und Suiten sind individuell gestaltet – neben der technischen Ausstattung sorgen warme und natürliche Materialen wie Filz, Loden und Holz für Gemütlichkeit. Viel Licht und Raum sowie die Verwendung von hochwertigen Materialien, wie zum Beispiel Marmor in den Bädern, machen die Zimmer zur Wohlfühlzone. Alpenländisches Flair wird mit Sesseln, die auf Abwurfstangen vom Hirsch stehen, leinenbespannten Lampen oder Loden-Accessoires erzeugt.

 

Relaxen im Alpin-Spa

Im 2.000 m² großen Relax und Spabereich, das sowohl Hotel- als auch Day-Spa Gästen offensteht, werden die Lebensgeister angeregt. Herzstück des Spa-Refugiums ist der grenzenlos miteinander verbundene Innen- und Außenpool. Das Angebot des Relax-Bereiches reicht vom Fitnessraum über ein Wetterstein Kräuter-Dampfbad bis hin zu Beautybehandlungen und Massagen. Dabei kommen naturbelassene, regionaltypische Produkte zum Einsatz. Auch Schokoladen-Treatments aus der „Time to chocolate“ Sacher Signature-Line sorgen für kalorienfreie Entspannungsmomente.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Die Zisterzienserinnen von Marienkron.
Tourismus
05.07.2017

Aufgrund umfangreicher Umbauten und Sanierungen muss das Kurhaus Marienkron im Burgenland ein Jahr lang schließen. In der Zwischenzeit stehen die Therapieräume des Kurhauses in Wien Mitte für ...

Wohlfühlen mit freistehender Badewanne und ...
Hotellerie
20.06.2017

Das moderne „Kuschelhotel“ am Südufer des Mattsees im Salzburger Land bietet „romantischen Kuschelurlaub zu zweit ohne Kitsch und Kinder“. Jetzt mit vier spektakulären neuen „Traumzimmern“.

Design-Neubau auf 3.800 m²: Forsthofgut waldSPA
Hotellerie
30.05.2016

Zu den Highlights gehören u.a. eine Altholz-Außensauna, eine Felsendusche, ein Adults-Only Spa oder ein vertikaler Indoor-Wald. 

Hotellerie
18.05.2016

Das historische Grand Hotel Astoria in der belgischen Hauptstadt wird komplett renoviert und unter dem Namen Corinthia Grand Hotel Astoria wiedereröffnet.

Werbung