Direkt zum Inhalt

RelaxResort Kothmühle in Neuhofen erhielt „best for people“-Award

04.06.2009

Als erstes Hotel in Niederösterreich erhielt das Hotel Kothmühle in Neuhofen/Ybbs im Mostviertel den „best for people“-Award. Dieses Zertifikat zeichnet die besten Arbeitgeber im Tourismus aus, es wird von der Einkaufsgenossenschaft hogast vergeben.

Nicht nur Gäste schätzen das Hotel Kothmühle für seine Qualität und die sympathische Atmosphäre, auch die MitarbeiterInnen fühlen sich hier ausgesprochen wohl. Zu diesem Ergebnis kam eine Evaluierung im Rahmen des Zertifizierungsprogramms „best for people“.

„Die Auszeichnung unterstreicht die Position der Kothmühle als Leitbetrieb im Mostviertel und an der Moststraße“ freut sich LAbg. Michaela Hinterholzer, Vorsitzende der Mostviertel Tourismus GmbH und Obfrau der LEADER-Region Moststraße, die die Auszeichnung an Geschäftsführer Mag. Johannes Scheiblauer und seine Frau Christiane Scheiblauer überreichte.

„Unsere Mitarbeiter haben offensichtlich Freude an ihrer Arbeit. Wo immer möglich, tragen wir dazu bei, dass sie sich in ihrem Beruf bestmöglich entfalten können“, bringt Human Ressource Managerin Maria Schuett die Personalpolitik der Kothmühle auf den Punkt. Auf diesem hohen Qualitätsniveau will das Hotel Kothmühle aufbauen und die Mitarbeiter weiterhin aktiv in die Gestaltung ihres Arbeitsplatzes einbinden.

„best for people“ für beste Tourismusbetriebe
Die Leitbetriebe in der Tourismusbranche zeigen vor, wie es geht: Für Arbeitgeber mit einem guten Image ist es wesentlich einfacher, gute Mitarbeiter zu bekommen und zu halten. Mit dem Zertifizierungsprogramm „best for people“ werden Hotel- und Gastronomiebetriebe bewertet. Kern der Zertifizierung ist eine Mitarbeiterbe­fragung durch das unabhängige Marktforschungsunternehmen Manova GmbH.

Das RelaxResort Kothmühle
Familie Scheiblauer besitzt die Kothmühle seit 1866. Seit 1998 führen Johannes und Christiane Scheiblauer das 4-Sterne-Hotel mit 95 Zimmern, 180 Betten und 10 Seminarräumen. 2004 wurde das Haus um eine großzügige Wellnessanlage erweitert. Maria Schuett (Schwester von Johannes Scheiblauer) gehört ebenfalls dem Führungsteam an. Derzeit arbeiten 48 MitarbeiterInnen, 12 davon sind Lehrlinge, im Team der Kothmühle.
Ein eigenes Mitarbeiterhaus steht zur Verfügung. Weiterbildung und Kurse werden vom Hotel Kothmühle gefördert und bezahlt, Betriebsausflüge in Form von Studienreisen finden regelmäßig statt.

Informationen unter www.kothmuehle.at .

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
17.09.2020

Ein Corona-Abstrich erst kurz vor Veranstaltungsbeginn und das Testergebnis schon innerhalb von 15 Minuten: Das Austria Center Vienna startet als erstes Veranstaltungshaus Europas ein großes ...

Die Innsbrucker Herbstmesse ,light‘ und der Fachbereich für Gastronomie und Hotellerie werden heuer nicht stattfinden.
Gastronomie
17.09.2020

Die Herbstmesse „light“ und der Fachbereich für Gastronomie und Hotellerie finden heuer nicht statt.

Gastronomie
17.09.2020

Das oberösterreichische Traditionsunternehmen ist covid-bedingt in Turbulenzen geraten. Es soll zu einem Sanierungsverfahren kommen.

Mathias Prugmaier, Andreas Knötzl, Johannes Fritz, SQ-GF Jürgen Geyer, Paul Retzl, Willi Bauer und Kathrin Brachmann (v. l.).
Wein
17.09.2020

Südsteiermark, Thermenregion, Weinviertel, Kamptal, Traisental, Wagram: Sechs junge Winzer aus sechs österreichischen Weinbaugebieten haben es ins Finale geschafft. 

Andrea Bottarel, Josef Bitzinger, Marina Rebora Walter Kutscher und Christian Bauer.
Szene
16.09.2020

Große Verkostung in Josef Bitzingers Vinothek.

Werbung