Direkt zum Inhalt

Renaissance Wien und Courtyard Wien Messe bekommen neuen Director of Business Development

07.04.2016
Soll für mehr Umsätze im Renaissance Wien und im Courtyard Wien Messe sorgen: Carl-Peter Echtermeijer

Ab sofort ist der geborene Niederländer Carl-Peter Echtermeijer neuer Cluster Director of Business Development. Zu seinen Aufgaben bereichen zäheln das Revenue Management, Reservierung, Sales & Marketing sowie PR und E-Commerce sowie Social media. Echtermeijer ist schon länger in Österreich tätig, u.a. als General Manager der Falkensteiner Michaeler Tourism Group. Er wird auch in dem Anfang 2017 am Wiener Flughafen eröffnenden ersten österreichischen Moxy tätig sein, das wie das Renaissance und das Courtyard Wien Messe von Bierwirth & Kluth betrieben wird.

Werbung

Weiterführende Themen

Hotellerie
20.10.2020

Das 25hours Hotel MuseumsQuartier versucht es mit Angeboten für Urlaub in der eigenen Stadt

Für die Teilnahme am Silent Tasting der Österreichischen Sektgala 2020 ist die Reservierung eines Zeitfensters erforderlich.
Gastronomie
12.10.2020

Erstmals gibt es die Gelegenheit, alle drei Kategorien der österreichischen Sektpyramide für sich strukturiert zu verkosten. Der Eintritt ist für Fachbesucher frei!

Die Zielgruppe für eine gute Gemüseküche ist heute größer als je zuvor – das kommt der Hollerei heute zugute. Margit und André Stolzlechner vor der „Hollerei“.
Gastronomie
01.10.2020

Die Hollerei ist eine Wiener Institution. Ein Wirtshaus im 15. Wiener Gemeindebezirk, das ausschließlich fleischlose Speisen auf der Karte hat – und das seit nunmehr 21 Jahren. Das ist mutig.

Hotellerie
24.09.2020

Von Jänner bis August wurden 3,8 Millionen Nächtigungen gezählt, was einem Minus von 67% entspricht. Der Netto-Nächtigungsumsatz der Beherbergungsbetriebe steht derzeit für die Monate Jänner bis ...

2021 soll die Präsenz der Steiermark auf anderen Kanälen ausgebaut werden.
Tourismus
03.09.2020

Ein Steiermark-Frühling ohne Publikum - das sei nicht machbar, so der Steiermark Tourismus. An Alternativen, dem Wiener Gast auch im nächsten Jahr die Steiermark als Urlaubsdestination ans Herz zu ...

Werbung