Direkt zum Inhalt
Gäste werden in Lokalen keine Masken tragen müssen.

Restaurants: Keine Masken für Gäste

20.04.2020

Mitte Mai werden  die Restaurants wieder aufsperren. Laut Bundeskanzler unter strengen Hygienebedingungen. Eine Maskenpflicht für Gäste kommt aber definitiv nicht. EIne Testung des gesamten Gastro-Personals auch nicht - die ist nicht umsetzbar. 

Ab MItte Mai werden die Restaurants wieder aufsperren.Diese Ansage machte Bundeskanzler Sebastia Kurz gegenüber dem Sender CNN.  Eine Testung aller Mitarbeiter in der Gastronomie werde "leider nicht machbar" sein, meinte Kurz. Stattdessen werde es eine Maximalanzahl von Personen geben, mit denen man den Abend verbringen dürfe. Außerdem sollten die bereites geltenden Maßnahmen der sozialen Distanzierung auch in Lokalen umgesetzt werden (etwa Mindestabstand, Maskenpflicht etc.).

Weitere Maßnahmen in Planung

Die angedachte Schutzmaskenpflicht in der Gastronomie solle für das Personal gelten, nicht aber für die Gäste. Das präzisierte das Bundeskanzleramt auf  Anfrage der APA. An weiteren Rahmenpunkten und begleitenden Maßnahmen, unter denen Betriebe in der Gastronomie wieder die Arbeit aufnehmen können, werde noch gearbeitet. 

"Eine von mehreren Möglichkeiten" sei es, dass das Personal in gastronomischen Betrieben Masken tragen müsse. Betont wurde zudem, dass man erst am Anfang der schrittweisen Lockerung des "Shutdowns" stehe und eine Öffnung von Restaurants wie angekündigt Mitte Mai geplant ist.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Lebensmittel aus der Region: Metro setzt auf lokale Partnerschaften.
Gastronomie
08.07.2021

Der Gastro-Großhändler weitet die Kooperation mit dem Direktvermarkter-Netzwerk AbHof weiter aus. Die Ware stammt aus Betrieben im Umkreis von maximal 200 Kilometern.

Gastronomie
08.07.2021

Das Best-of der burgenländischen Landesweinprämierung gibt es am 14. Juli in der Nationalbibliothek in Wien zu verkosten. Jetzt anmelden!

Braumeister Andreas Urban, Conrad Seidl, Gabriela Maria Straka (Director Corporate Affairs und CSR der Brau Union) und Jan-Anton Wünschek von der Wünschek-Dreher’schen Gutsverwaltung Gutenhof.
Gastronomie
08.07.2021

Der Bierstil "Wiener Lager" wurde 1841 erstmals in Schwechat gebraut - von Anton Dreher. Heute liefert ein Dreher-Nachfahre einen der wichtigsten Rohstoffe fürs Bierbrauen nach Schwechat: die ...

Auf ein Bier einladen (lassen): Was gibt es Schöneres?
Gastronomie
08.07.2021

Unterstützung für die Gastronomie: Die Wiener Brauerei digitalisiert das Einladen auf einen Drink - via Web-App.

Die Nachtgastro darf wieder Gäste empfangen. Und auch Messeveranstalter atmen auf.
Gastronomie
01.07.2021

Schlag Mitternacht öffneten viele Clubs wieder ihre Tore. Auch Messeveranstalter atmen auf: Ab sofort gibt es kaum noch Einschränkungen. Nur Wien tanzt aus der Reihe. Wir haben alle Details.

Werbung