Direkt zum Inhalt
Advertorial

Richtig verpacken für Take-away und Lieferservice

07.05.2020

Auch nach der Öffnung der Gastronomie ist der Betrieb nur eingeschränkt möglich. Mit Take-away oder einem Lieferservice generieren Sie in dieser Zeit zusätzliche Einnahmen. Doch wie lassen sich die Speisen dafür am besten verpacken? Spezialist RAUSCH verrät 3 Tipps.

1) Den optimalen Behälter wählen

Bei Take-away oder einem Lieferservice sorgt die Verpackung dafür, dass Ihre Köstlichkeiten Ihre Kunden sicher und appetitlich erreichen. Besonders wichtig ist es, sie passend zu den Speisen und ihren Eigenschaften zu wählen. Achten Sie z.B. bei Fettigem oder Flüssigem darauf, ob die Verpackung dafür vorgesehen ist. Auch die Form und Optik ist entscheidend: So ist eine Schale mit Unterteilung besonders praktisch für Menüs mit Beilagen und transparente Deckel zeigen auf einen Blick die Frische Ihrer Produkte.

2) Die Verpackung sicher verschließen

Für den sicheren Transport spielt auch der Verschluss der Verpackung eine wichtige Rolle. Besonders praktisch sind Verpackungen mit einem anhängenden Deckel oder durchdachtem Verschlusssystem mit Laschen. Alternativ bietet es sich auch an ein Siegelsystem einzusetzen. Die Verbindung zwischen Siegelschale und Folie ist auslaufsicher und hält den Inhalt länger frisch, da er z.B. vor Sauerstoff geschützt ist.

3) Transport und Verzehr erleichtern

Holen die Gäste Ihre Speisen ab, bieten Sie ihnen eine praktische Transporthilfe an. Tragetaschen mit breitem Boden oder Lunchtüten sind dafür ideal. Denken Sie zu guter Letzt auch daran, wie Sie den Verzehr erleichtern können – etwa, indem Sie hygienisch einzeln verpackte Bestecksets inklusive Serviette dazu reichen.

Entdecken Sie passende Verpackungen für Take-away und Lieferservice bei RAUSCH.
 


 

Weiterführende Themen

Gewinner Julian Kunz (Mitte) mit Hannes Wieser, GF Froneri Austria (rechts) und Gastronom Ossi Schellmann.
Gastronomie
13.08.2020

Der Nachwuchskoch von „Mein Schiff“ überzeugte die Jury mit seiner Kreation „Kuba Loco“.

Lukas Tauber geht mit seiner Marke nun auch nach Oberösterreich. Franchisenehmer in der PlusCity ist Dario Pejic.
Gastronomie
13.08.2020

Am 20. August eröffnet auf 700m² in der Linzer PlusCity die bisher größte "Filiale" der Burgerkette.

Gastronomie
30.07.2020

Die ÖGZ hat in einigen aktuellen Büchern geschmökert. Drei Lese-Tipps.

 

Die Nachtlokale wären bereit für den Restart. 25 Prozent halten derzeit noch bewusst geschlossen.
Gastronomie
30.07.2020

Eigentlich war der Plan von Clubs, Discos und Bars: Öffnung im August. Derzeit ist davon keine Rede. Jedes sechste Unternehmen ist quasi schon insolvent.

Zarte Blüten, grüne Kräuter und grobes Salz sorgen für den letzten Twist: Klick!
Gastronomie
30.07.2020

Man muss kein professioneller Fotograf sein oder das teuerste Equipment haben, um Speisen in Szene zu setzen. Ob für die Speisekarte, die Homepage oder Social Media: Sieben Tricks für bessere Food ...