Direkt zum Inhalt
Der neue Küchenchef: Roman Wurzer.

The Ring: Neuer Küchenchef im "at eight"

12.06.2017

Roman Wurzer (29) will im Restaurant des Wiener Ringstraßenhotels The Ring österreichischen Traditionsgerichten einen modernen Touch verleihen.

Aperitif im Restaurant "at eight"
Geschmortes Kalbs Osso Buco mit Frischkäse Taschen und Liebstöckel-Kräutersalat

Das Restaurant "at eight" des Wiener Ringstraßenhotels The Ring hat einen neuen Küchenchef: Roman Wurzer. Der 29-Jährige hat nach knapp drei Jahren als Küchenchef im Babenbergerhof in Mödling, Niederösterreich, den Weg in die Bundeshauptstadt gefunden.

Der gebürtige Niederösterreicher leitet ab sofort als Executive Chef die kulinarischen Geschicke im Restaurant "at eight" und setzt "auf ehrliche, österreichische Gerichte auf sehr hohem Niveau: "Wir kochen, was uns Spaß macht und den Gästen schmeckt. Mein Küchenstil ist modern und locker mit Konzentration auf das Wesentliche: nämlich hochwertige und nachhaltige Produkte aus Österreich. Gepaart mit dem einen oder anderen Einfluss aus aller Welt bringen wir österreichische Traditionsgerichte auf ein neues Level", erklärt Wurzer.

Gerichte wie Kalbskopf mit Kartoffelschalengelee und Dijonsenf-Eis, Hühnerhautrisotto mit gebeiztem Dotter und Spinatsalat, knuspriger Schweinebauch mit fermentiertem Krautsalat und Blunzenravioli oder aufgeschlagene Brombeeren mit Amaranthcreme und Limetten-Eis stehen bei nationalen und internationalen Gästen schon jetzt hoch im Kurs. In zwei Wochen will Wurzer zudem ein Grillhendl in zwei Gängen anbieten - eine Interpretation des klassischen Grillhendlstands. "Bei uns im "at eight" geht jede Generation ein und aus. Wir kochen, was die Gäste verstehen und wollen, dass sie sich bei uns wohlfühlen und den Aufenthalt genießen", so Wurzer.

Erfahrung in der Top-Gastronomie

Roman Wurzer begann seine Lehre 2003 im Babenbergerhof in Mödling, Niederösterreich. Nach Stationen im Taubenkobel im Burgenland, bei Josef Floh in Langenlebarn in Niederösterreich, Andreas Döllerer in Salzburg und Drei-Sterne-Koch Joachim Wissler im Vendôme im deutschen Bergisch Gladbach konnte der heute 29jährige sein Können schließlich als Küchenchef im Lux am Wiener Spittelberg und im Grazer Prato im Palais unter Beweis stellen. 2014 kehrte er zu seiner, wie er selbst sagt, "zweiten Familie" in den Babenbergerhof zurück. "Roman Wurzer liebt das Kochen bereits seit jungen Jahren und ist unglaublich motiviert. Mit seiner Erfahrung in der gehobenen Gastronomie und seinem modernen Küchenstil auf fine dining Niveau ist er der ideale Executive Chef für unser Haus", zeigt sich Eugenio Rigo, General Manager im The Ring von seinem neuen Küchenchef begeistert.

The Ring neu bei Relais & Châteaux

Und noch eine Neuerung gibt es im Hause The Ring: Ab sofort ist das Haus an der Wiener Ringstraße Mitglied der internationalen Vereinigung Relais & Châteaux. 

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
21.03.2019

Soll man Gästen das Fotografieren von Speisen ausreden? Wir haben dazu unsere Leser befragt. 

Thomas Dorfer, der mit Jonnie Boer im Landhaus Bacher kochen wird.
Gastronomie
20.03.2019

Das zwölfte Wachau Gourmetfestival findet heuer von 28. März bis 11. April statt. Die ÖGZ präsentiert die Highlights des diesjährigen Programms

Ein Bun aus Roggenmehl mit einer Extraportion Malz (oben).
Gastronomie
20.03.2019

Laberln mit und ohne Fleisch (oder mit weniger Fleisch) sind immer noch der Hit. Wer hier bestehen will, muss entweder auf ­Top-Qualität setzen oder neue Ideen haben. Sowohl beim Patty wie beim ...

Tourismus
20.03.2019

Beispiel Burgenland: Das Land Burgenland bezuschusst das TOP-Impuls-Programm der ÖHT für in Schieflage geratene Gastronomen und Hoteliers.

Tourismus
20.03.2019

Im Februar 2019 erzielte Wien mit 945.000 Gästenächtigungen (+ 10,6 %) einen neuen Bestwert. Für die Monate Jänner und Februar ergeben sich 1.957.000 Nächtigungen und ein Plus von 12,9 %. Die ...

Werbung