Direkt zum Inhalt

Rock the kitchen!

03.03.2011

Der Eurogast Big Cooking Contest steht mit neuem Konzept in den Startlöchern. Schüler von Tourismus- und Berufsschulen und Kochlehrlinge aufgepasst: Bei diesem Kochwettbewerb gibt es coole Preise zu gewinnen! Unter dem Motto „Rock the kitchen“ wird beim Eurogast Big Cooking Contest nach allen Regeln der Küche gebraten und gezaubert ...

Beim Big Cooking Contest wird die Küche zu einem Rockkonzert der Superlative: Swingende Töpfe und steppende Kochlöffel stehen auf dem Programm!

Eurogast Österreich ermittelt zusammen mit den Partnern des Österreichischen Kochverbandes und der ÖGZ beim neuen Big Cooking Contest die besten Nachwuchsköche. Dabei sein können alle Schüler von Tourismus- und Berufsschulen sowie Koch-Lehrlinge. In jeweils zwölf 2er-Teams wird pro Qualifying um die Wette gekocht und die Küche „gerockt“. Die Zutaten des Warenkorbs bleiben vorab ein Geheimnis – sicher ist nur, dass er mit vielen regionalen Produkten gefüllt sein wird und vor allem Kreativität und Kochkönnen gefragt sind.

Den Rockstars gehört das Siegertreppchen
Eine hochkarätige, fünfköpfige Fachjury entscheidet darüber, wer das überzeugendste Kunstwerk kreiert hat. Die vier besten Teams je Qualifying erhalten Geldpreise und die jeweiligen Gewinnerteams fahren am 12. September nach Innsbruck zum großen Finale. Hier kochen die angehenden Chefköche um den Hauptpreis. Ihnen winkt ein Backstage-Pass, der ihnen Zutritt in die Küche eines renommierten Starkochs ermöglicht − inklusive Anfahrt und Aufenthalt.

Und als besonderes Zuckerl gibt’s für die beiden Sieger ein Foto­shooting, sie sind die neuen Rockstars auf dem Big Cooking Werbesujet 2012. Erlaubt ist, was kreativ und originell ist: Die Teams sollen ihre Kochfertigkeiten unter Beweis stellen und zeigen, dass sie aus erst beim Start bekannten Zutaten in nur 30 Minuten ein köstliches Gericht zaubern können. Esprit versprühen, kreativ sein und Talent bekunden lautet die Devise. Und: „Lasst die Kochlöffel tanzen und beweist, dass Ihr Österreichs beste Nachwuchsköche seid!“

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Früher galt das Fluc am Wiener Praterstern als alternativer Szenetreff. Heute ist eine Teststation der alternative Verwendungszweck des Lokals.  Martin Wagner (links), Fluc-Betreiber und Peter Nachtnebel (rechts) ist der Fluc-Musikprogrammleiter.
Gastronomie
21.04.2021

Die ersten Lokale werden in den kommenden Wochen wieder Gäste bewirten dürfen. Aber wie geht es eigentlich der Wiener Nachtgastronomie, die wohl frühestens im Herbst wieder ihre Pforten öffnen ...

Peter Haidvogl (Haidvogl Collection, Zell am See), Josef Gelbmann (Vila Vita Pannonia, Pamhagen), Eveline Pichler (Hotel Donauhof, Emmersdorf), Ursula Karner (Hotel Karnerhof, Drobollach).
Hotellerie
20.04.2021

Umfrage der Woche: Über die aktuelle Buchungssituation berichten Peter Haidvogl (Haidvogl Collection, Zell am See), Josef Gelbmann (Vila Vita Pannonia, Pamhagen), Eveline Pichler (Hotel Donauhof, ...

Gastronomie
14.04.2021

Bisher gab es über 7000 Kontrollen, die zu lediglich 230 Anzeigen führten. Die geringe Kontrolldichte hat auch mit der dünnen Personaldecke bei der Finanzpolizei zu tun.

Ein Bild aus besseren Tagen: Stammgäste mit Aperitif beim Berndorfer Stadtwirt.
Gastronomie
14.04.2021

Eine aktuelle Umfrage belegt, was wir ohnehin alle wissen. Die Österreicher wollen nach dem Lockdown vor eines: "Mit Freunden Essen gehen". Die Vorfreude auf die anderen Aktivitäten sind aber ein ...

Besserer Lichtschutz, bessere Verfügbarkeit der Flaschen: Die Ottakringer steigen auf braune Flaschen um.
Gastronomie
14.04.2021

Neue Image-Kampagne, neue Flaschen, Gastro-Starthilfe und ein Gewinnspiel: Die Wiener Brauerei startet mit spannenden Neuigkeiten ins Frühjahr und braut ab sofort auch klimaneutral.

Werbung