Direkt zum Inhalt

Rogner-Bad Blumau freut sich über den Millionsten Thermengast

05.08.2004

Rogner-Bad Blumau, 6. August 2004 - Gerhard Kreutzer wollte mit seiner Gattin Anna seinen Geburtstag einmal ganz besonders verbringen - nämlich beim Entspannen und Relaxen im Rogner-Bad Blumau, ganz ohne großen Rummel im Familienkreis.

Doch dass es dann doch noch Rummel um seine Person gab war für niemanden vorherzusehen: Das Geburtstagskind war der millionste Thermengast im Rogner-Bad Blumau und erhielt als solches ein tolles Geschenk: Glückwünsche, Blumen und einen Aufenthalt im angeschlossenen Hotel - Familie Kreutzer strahlt und kann es noch gar nicht fassen.

Auch Direktor Hans Peter Schroff freut sich über die Wahl: "Wir sind stolz, Familie Kreutzer als Ehrengäste in unserem Haus begrüßen und verwöhnen zu dürfen, zumal es sich bei den beiden um langjährige Tagesstammgäste des Rogner-Bad Blumau handelt, wie sich später herausstellte".

Informationen:
Rogner-Bad Blumau
Hotel & Spa
A-8283 Blumau 100
Tel. +43(0)3383/5100-9449
Fax +43(0)3383/5100-804
e-mail: spa.blumau@rogner.com
www.blumau.com

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gewinner Julian Kunz (Mitte) mit Hannes Wieser, GF Froneri Austria (rechts) und Gastronom Ossi Schellmann.
Gastronomie
13.08.2020

Der Nachwuchskoch von „Mein Schiff“ überzeugte die Jury mit seiner Kreation „Kuba Loco“.

Lukas Tauber geht mit seiner Marke nun auch nach Oberösterreich. Franchisenehmer in der PlusCity ist Dario Pejic.
Gastronomie
13.08.2020

Am 20. August eröffnet auf 700m² in der Linzer PlusCity die bisher größte "Filiale" der Burgerkette.

Gastronomie
30.07.2020

Die ÖGZ hat in einigen aktuellen Büchern geschmökert. Drei Lese-Tipps.

 

Die Nachtlokale wären bereit für den Restart. 25 Prozent halten derzeit noch bewusst geschlossen.
Gastronomie
30.07.2020

Eigentlich war der Plan von Clubs, Discos und Bars: Öffnung im August. Derzeit ist davon keine Rede. Jedes sechste Unternehmen ist quasi schon insolvent.

Zarte Blüten, grüne Kräuter und grobes Salz sorgen für den letzten Twist: Klick!
Gastronomie
30.07.2020

Man muss kein professioneller Fotograf sein oder das teuerste Equipment haben, um Speisen in Szene zu setzen. Ob für die Speisekarte, die Homepage oder Social Media: Sieben Tricks für bessere Food ...

Werbung