Direkt zum Inhalt

Romantisches Jubiläum

29.04.2010

Die Jahreshauptversammlung der 205 Romantik-Hoteliers fand anlässlich 35 Jahre „Romantik Hotels & Restaurants Österreich" in Wien statt. Der branchenübergreifende Preis der Kooperation Romantik Hotels & Restaurants für europäische Werte und Tugenden, der „Prix Romantik Liebold", ging heuer an Ernst Bachinger, Direktor der Spanischen Hofreitschule.

GF Inge Struckmeier und Roland Zadra, Romantik Hotels & Restaurants überreichten Ernst Bachinger, Direktor der Spanischen Hofreitschule, den Prix Romantik Liebold; die Laudatio hielt Sacher-Chefin Elisabeth Gürtler.

Die Laudatio zu Ehren des Preisträgers hielt die Chefin des Hotels Sacher und Geschäftsführerin der Spanischen Hofreitschule KR Dkfm. Elisabeth Gürtler. Der Prix Liebold ist mit 5.000,– Euro dotiert, und diesen Betrag spendet Ernst Bachinger dem österreichischen Kuratorium für therapeutisches Reiten. Die Preisverleihung fand im Rahmen der Internationalen Gesellschafter-Versammlung statt, die anlässlich des 35-jährigen Jubiläums von Romantik Hotels Österreich in Wien abgehalten wurde.

Insgesamt umfasst die Hotelkooperation 205 privat geführte Mitgliedsbetriebe in zehn Ländern Europas. In Österreich umfasst die Kooperation nunmehr 20 Betriebe, wobei das Hotel Goldener Stern in Gmünd erst vor wenigen Tagen in die Gruppe der Romantik Hotels aufgenommen wurde. Das Haus findet seine erste urkundliche Erwähnung im Jahr 1530 und wird seit 1730 als Gastgewerbebetrieb geführt.

Das Hotel mit seinen 40 Zimmern liegt im sogenannten „Heart of Golf" – Waldviertel-Bohemia, wo den Gast 15 leicht erreichbare Golfplätze erwarten. Dr. Florian Kreibich, Vorsitzender der Romantik Hotels Österreich, freut sich über den Neuzugang und betont: „Vor 35 Jahren wurde die Romantiker-Gruppe in Österreich von drei Betrieben – Almtalhof (Grünau im Almtal), Vergeiner’s Traube (Lienz) und Hotel Post (Villach) – gegründet. In den letzten vier Jahren haben wir sieben neue Mitglieder aufgenommen und es ist durchaus noch Platz für weitere Mitglieder. Ich wünsche mir, dass Österreich über 35 Romantik Hotels & Restaurants verfügt."

Stelzmüller

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Keine illegale Vermietung mehr auf Airbnb im Gemeindebau. Das will die Stadt Wien gerichtlich durchsetzen. Im Bild: das Hundertwasserhaus, der touristisch berühmteste Gemeindebau der Hauptstadt
Hotellerie
20.07.2020

Die Stadt Wien geht gegen die illegale Vermietung von Wohnungen und Zimmern auf Airbnb vor. Sämtliche Gemeindebau-Adressen sollen automatisch für Plattform gesperrt werden.  Bei den Verhandlungen ...

Wie stellt sich die Hotellerie auf die Covid-19-Standards ein? Ein internationales Forschungsprojekt gibt einen Rahmen für Hotels vor.
Hotellerie
02.07.2020

Viele Hotels sind unsicher im Umgang mit Covid-Maßnahmen. Das internationale Projekt Covid-Ready schafft hier Abhilfe – kostenfrei und offen zugänglich. Hotels können auch an einem Audit ...

Susanne Kraus-Winkler im Gespräch mit der ÖGZ.
Hotellerie
10.06.2020

Die ÖGZ sprach mit der Obfrau des Fachverbands Hotellerie, Susanne Kraus-Winkler, über die Bilanz der ­Wiedereröffnung, leere Saunen und wo es in der Kommunikation mit der Regierung hakt.

Gute Ideen für die und nach der Krise. Die neue ÖGZ Serie!
Gastronomie
18.05.2020

Wie Betriebe schnell, intelligent und flexibel auf die Krise reagieren. Wir fassen die Geschichte von Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Tourismusbranche zusammen. Geschichten die durchaus ...

Hotellerie
18.05.2020

Unser Experte Markus Webhofer erklärt, wie man in Covid-19-Zeiten hohe Sicherheit an die Gäste bringt.

Werbung