Direkt zum Inhalt

Rote Liebe

02.03.2019

DOMÄNE WACHAU: Ein Wachauer „Roter“ für alle Tage

Das nach Plänen von Jakob Prandtauer in den Jahren 1714 bis 1719 erbaute barocke Wahrzeichen der Domäne Wachau ist ein weithin sichtbares Wahrzeichen der Wachau. Ursprünglich diente es dem Propst des Stiftes Dürnstein als „Lustschlössel“ für Weinverkostungen. Ein herber, leicht säuriger Rote-Früchte- Mix (Sauerkirsche, Cranberry, Himbeere) stimmt auf den Wein ein. Vanilletöne und seine um kühle Erdbeere ergänzte „rote“ Fruchtigkeit zeichnen den Zweigelt aus der Weißwein- Hochburg aus: „Sanft und gut zugänglich“.

Domäne Wachau Blauer Zweigelt Terrassen 2017 • 13 % • SV € 9,00 www.domaene-wachau.at

Werbung

Weiterführende Themen

Wein
02.03.2019

COBENZL: Wertige und zugängliche rote Option für die Schank

Wein
02.03.2019

PFAFFL: Dieser Weinviertler Rote wurde sehr würzig ausgebaut

Wein
02.03.2019

SCHNEEBERGER: Frucht, Säure und Würze bringt er alles mit

Wein
02.03.2019

ALFRED FISCHER: Viel Wein im Liter- Format liefert dieser Burgenländer

Wein
02.03.2019

WEGENSTEIN: Mediterrane Kräuter und Trinkfluss stehen zu Buche

Werbung