Direkt zum Inhalt

Run auf Straße der Lieder

06.11.2006

Der Aufwand war groß. Vom 22. Juni bis zum 6. Juli wurde mit mehreren Teams und einem Fuhrpark von ca. 15. Fahrzeugen gedreht, am Samstag, 4. November um 20.15 Uhr war die Erstausstrahlung der ARD-Sendung „Straße der Lieder – Eine musikalische Reise durch die Steiermark“ zu sehen. Eva Lind und Gotthilf Fischer führten dabei im Hauptabendprogramm für 90 Minuten nicht nur durch einen bunten Musikreigen, sondern auch an 20 Drehorten durch die ganze Steiermark. Die geschätzte Zuschauerzahl am Samstag: 5 Mio.

Dazu LH-Stv. Hermann Schützenhöfer: „5 Mio. Zuschauer bei der Erstausstrahlung und insgesamt über 12 Mio. Zuschauer mit allen Wiederholungen werden über diese Sendung erreicht. Der Werbewert lässt sich zwar in Zahlen nicht erfassen, aber diese Filme helfen uns, die Steiermark bekannter zu machen und als attraktive Urlaubsdestination zu positionieren. Romantische Geschichten oder schöne Landschaften mit Musik sprechen den Zuschauer emotional an. Da treffen die Steiermark-Inhalte dann direkt ins Herz.“

Und Georg Bliem, Chef von Steiermark Tourismus, meint: „Die Straße ist für uns vor allem deshalb so wichtig, weil sie nicht nur die Stars, sondern auch die Steiermark zeigt, nur dann macht so eine Sendung für uns Sinn. Wir versuchen immer wieder, die Steiermark filmisch mit ihren Landschaften, den Menschen und dem dazugehörigen Kulinarium als Urlaubsdestination zum Verwöhntwerden dazustellen.“

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Prost! Die ersten drei Lockdowns hat das Team von Joe‘s Pub gut überstanden: Daniel Ruiner, Simon Schmiedl, Oliver Ruiner, Andrea und  Christian Ruiner.
Gastronomie
02.12.2021

Pizza statt Gulasch mit Knödel. Joe`s Pub in Neusiedl am See ist ein Treffpunkt unterschiedlicher Lebenswelten. Und ein Mutmacher im Lockdown mit familiärem Zusammenhalt.

Gastronomie
02.12.2021

Man muss keinen Club betreiben, um mit Dealern Bekanntschaft zu schließen. Wir haben uns umgehört, wie man als Gastronom mit unliebsamen Besuchern umgeht.

Martin Ho: „Wir verfolgen eine klare Anti-Drogen-Politik.“
Gastronomie
02.12.2021

Im ÖGZ-Exklusivinterview nimmt Szenegastronom Martin Ho zu den Drogenvorwürfen in seinen Lokalen Stellung. Plus: Was Sie tun können, wenn Dealer in Ihrem Betrieb aufkreuzen.

 

Die Regierung will erst nächste Woche entscheiden, wie es weitergeht.
Gastronomie
02.12.2021

Lockdown: Der Wirtschaftskammer-Chef macht Druck und drängt auf eine Öffnung für alle Branchen. 

Gäste bleiben aus, die Gastronomie in Deutschland bekommt die Angst vieler Gäste zu spüren.
Gastronomie
02.12.2021

Die Corona-Neuinfektionen schießen hoch, immer mehr Deutsche verzichten auf den Restaurantbesuch - auch ohne Lockdown.

Werbung