Direkt zum Inhalt

Russian Standard kommt nach Österreich

01.07.2008

Die stärkste russische Vodkamarke zieht im Juli am Österreichischen Spirituosenmarkt ein

Russlands erfolgreichste Vodka-Brand, Russian Standard, hält Einzug am Österreichischen Spirituosenmarkt und bringt über den Gastronomie-Fachgroßhandel und C&C hochwertigste Vodka-Qualität mit authentischem, russischem Ursprung in die heimische Gastronomie. Für den Spätherbst ist der Start einer österreichweiten exklusiven Promotiontour in heimischen Top-Gastronomie-Locations geplant.

Bestverkaufter Premium Vodka Brand

Die Vodka-Marke, die einen Anteil von 60 Prozent am gesamten russischen Pemium-Vodkamarkt hält, besticht neben ihrer beeindruckenden Erfolgsgeschichte als junges, schnell etabliertes Label vor allem durch die konkurrenzlos hohe Qualität des Produktes. Die weltweit modernste Destillerie – die „Russian Standard Distillery“, eröffnet im Oktober 2006, in der
Nähe von St. Petersburg – gewährleistet reinsten Vodkagenuss. Zudem kommt das Produkt, von seinen Zutaten über die Destillation bis hin zur Verpackung, zur Gänze aus Russland und verkörpert so den authentischsten Inbegriff des Russischen Kultur- und Nationalgetränks.
Multimilliardär Rustam Tariko, Gründer von Russian Standard, schenkte Russland mit der Marke die Nummer 1 der bestverkauften Premium Vodka Brands, die allein im Jahr 2007 mit 1,9 Millionen Flaschen in mehr als 50 Nationen weltweit exportiert wurde. Mit der Vodkamarke und der zugehörigen größten Russischen Privatbank beschäftigt Russian Standard mehr als 34.000 Mitarbeitern mit Firmensitzen in Russland, New York,
Peking und Paris.
In Österreich wird die hochwertige Spirituose von Campari Austria, der österreichischen Tochter der Gruppo Campari, vertrieben, die derzeit international ihr Portfolio im Vodkasegment massiv ausbaut. Diesem Ansatz entsprechend wird für Russian Standard mit Start im Spätherbst eine exklusive Promotiontour österreichweit umgesetzt, die den Vodka in
der heimischen Szenegastronomie vorstellen wird.

Echte Russische Vodkakultur

„Nach dem Launch der amerikanischen Kultspirituose SKYY –Vodka Ende Mai freuen wir uns sehr, den Österreichern nun auch den reinsten Genuss der Russischen Vodkakultur anbieten zu können“, begrüßt Sascha Cumia, Geschäftsführer Campari Austria, den Kooperationserfolg mit Russian Standard. Ab Juli wird Russian Standard im österreichischen Gastronomie-Fachgroßhandel und C&C vertrieben und als Premium- (Russian Standard ORIGINAL 0,7l), und Super-Premium-Label (Russian Standard PLATINUM 0,7l) sowie unter dem Ultra Premium Label „IMPERIA by Russian Standard“ angeboten. Russian Standard bietet damit hochwertigsten, exclusiven
Vodka-Genuss .

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Tourismus
26.07.2012

Berlin. ITB Berlin und IPK International präsentieren Dynamik und Auslandsreisevolumen der BRIC-Staaten im Fünf-Jahres-Vergleich. Das aktuelle Ergebnis zeigt ein unterschiedliches Wachstum bei den ...

Cafe
11.04.2012

Julius Meinl Kaffee steigert im Jahr 2011 um 16 Prozent auf 125 Millionen Euro und feiert heuer sein 150-jähriges Bestehen

Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner will das Image Österreichs stärken
Tourismus
23.02.2011

Wien. Tourismusminister Reinhold Mitterlehner freut sich, dass eine gute Basis für ein solides Gesamtergebnis der Wintersaison gelegt wurde. Besonders wichtig ist ihm die Diversifizierung der ...

Cafe
27.07.2010

Schärf Gruppe bietet in Kooperation mit Ruefa Studienreisen nach Guatemala für Kaffeegenießer

Der „russische Bär“ könnte sich schon bald aus seinem Winterschlaf ­erheben
Expertise
26.05.2010

Russland bietet enorme Potenziale im Tourismus – die Nachfrage nach Hotels auf internationalem Niveau ist ungebrochen groß

Werbung