Direkt zum Inhalt

Sabine Loy ist neue Hoteldirektorin im Amedia Salzburg

06.10.2010

Salzburg. Die Branchen-Quereinsteigerin Sabine Loy, mit zehn Jahren Tourismuserfahrung in Österreich und Deutschland und einer der versiertesten Tourismusfachfrauen in der Mozartstadt, übernimmt die Führung des im Sommer neu eröffneten Designhotels Amedia Salzburg.

Sabine Loy wurde von Udo Chistée mit der Führung des Hotels Amedia Salzburg betraut

Seit 2006 ist Sabine Loy in Salzburg als Hoteldirektorin im Viersternebereich tätig, ab sofort für das neue Designhotel Amedie Salzburg. Die beruflichen Wege von Sabine Loy und Amedia-Besitzer Udo Chistée haben sich in Salzburg bereits gekreuzt. Das Salzburger Hotel „Belmondo“ zählte zur Chistée-Gruppe Austrian Hotel Company (AHC), bevor es an die Azimut Hotels Europe ging. Udo Chistée, Chef der acht von insgesamt siebzehn geplanten Amedia Hotels in ganz Mitteleuropa, hat sich für Loy stark gemacht. Er wollte für das erst im Sommer eröffnete Amedia-Haus einen Profi, der mit der Salzburger Hotellerieszene bestens vertraut ist. Sabine Loy hat sich in ihren Jahren vor Salzburg einen Namen in der 4-Sterne-Hotellerie in Hamburg und an der Ostsee sowie im oberösterreichischen Raum – etwa im Hotel Ebelsbergerhof in Linz – gemacht. Im Amedia Salzburg kann Loy ihre gastgeberischen Fähigkeiten ausleben: Ab Oktober plant sie vierteljährliche „Kulturblicke“ mit bildnerischen Künstlern, Literaten, Musikern und Tänzern.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Tourismus
31.10.2019

Der „Lonely Planet“ empfiehlt Salzburg als Städtedestination 2020. So richtig freuen will das aber scheinbar niemanden. Die Stadt-SPÖ will jetzt die Ortstaxe erhöhen, um die Touristenströme zu ...

Tourismus
31.10.2019

Salzburg wurde von Lonely Planet als beste Städtedestination der Welt auserwählt. Wie es dazu kam. Eine Glosse

Das Anton-Proksch-Haus (1.590 m) sucht einen neuen Pächter.
Gastronomie
13.08.2019

Der Ganzjahresbetrieb mit 70 Schlafplätzen und 50 Sitzplätzen in der Gaststube wird ab Ende September 2019 neu verpachtet.  

Die Klasse „Culinary Art – Food & Beverage Skills“ lud zu einer Leistungsschau. Die ÖGZ ließ sich das nicht entgehen.
Gastronomie
25.04.2019

Ein neuer Ausbildungsschwerpunkt der Tourismusschule Klessheim bringt dem Kochnachwuchs die Inszenierung der Speisen bei. Die ÖGZ hat sich vor Ort ein Bild gemacht.
 

Die Geschäftsführer der SalzburgMilch Christian Leeb und Andreas Gasteiger und Landeshauptmann-Stv. Dr. Heinrich Schellhorn unterzeichnen den Partnerschaftsvertrag.
Gastronomie
28.01.2019

Eine lebenswerte Zukunft für die nächsten Generationen – das ist das Ziel der Klimastrategie SALZBURG 2050. Seit Ende Jänner ist SalzburgMilch Partner.

Werbung