Direkt zum Inhalt

Saisonnier-Kontingent: immerhin keine Kürzungen

16.10.2018

Manchmal muss man sich auch darüber freuen, dass es nicht weniger geworden ist: „Ich freue mich, dass es der Bundessparte Tourismus und Freizeitwirtschaft gelungen ist, das Saisonnier-Kontingent für 2018/2019 nach schwierigen aber konstruktiven Verhandlungen auf Schiene zu bringen und so Kürzungen zu verhindern", sagt die Obfrau der Bundessparte Tourismus und Freizeitwirtschaft Petra Nocker-Schwarzenbacher in einer Aussendung. "Gerade in Zeiten des akuten Fachkräftemangels-Mangels ist dies ein enorm wichtiger Schritt für die Branche.“ Der Verordnungsentwurf für das Saisonier-Winterkontingent ist in Begutachtung gegangen. Wichtig ist sicherlich auch, dass ein Teil des Kontingentes für den Beginn der anstehenden Weltcupsaison zur Verfügung steht. 

Der nächste wichtige Schritt ist nun die Aufnahme des Berufs „Koch/Köchin“ auf die Mangelberufsliste bis Anfang Dezember sowie die bundesländerbezogene Regionalisierung der anderen Berufe, wie z.B. „Restaurantfachmann/ -frau“  -  zusätzlich zur allgemeinen Mangelberufsliste Anfang 2019. „Dafür haben wir uns im Zuge der Verhandlungen zur Mangelberufsliste massiv eingesetzt, denn die Wintersaison steht in den Startlöchern“, so Nocker-Schwarzenbacher.

Werbung

Weiterführende Themen

Die neue "3K K-onnection" verbindet den Ort Kaprun und den Familienberg Maiskogel mit dem Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn.
Tourismus
19.11.2019

Rund 1,2 Milliarden Euro investierten die Skigebiete und Seilbahnunternehmen in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Österreichs Ski-Infrastruktur wächst mit 754 Millionen Neu-Investitionen ...

Gastronomie
02.08.2019

Keine Probleme: Rund die Hälfte der Gastronomie-Betriebe hat bereits auf Nichtraucher umgestellt und sieht durch die Gesetzesänderung keinerlei Probleme, wie aus einer aktuellen market-Umfrage ...

Tourismus
11.02.2019

Die Prognose von Anfang Jänner scheint sich leider zu bestätigen: Die starken Schneefälle der vergangenen ...

Bedrohliche Idylle?
Tourismus
10.01.2019

Wie steht die Branche aktuell da? Auf dem Neujahrsempfang der Bundessparte Tourismus- und Freizeitwirtschaft wurden unterschiedliche Signale ausgesendet. Das Schneechaos bleibt nicht folgenlos. ...

Tourismus
10.12.2018

www.hospitality-startup.eu öffnet heimischen Start-ups die Tür zu Hotel- und Gastgewerbeunternehmen - europaweit

Werbung