Direkt zum Inhalt

Salzburg und Wien zählen zu den beliebtesten Städten weltweit

10.10.2018

Beim „Readers‘ Choice Award 2018“ des US-amerikanischen Reisemagazins Condé Nast Traveler zählen Salzburg und Wien zu den strahlenden Siegern. Beim Leser-Ranking landet bei den „large cities“ Wien auf Platz 4, knapp hinter Tokyo, Kyoto und Melbourne. Bei den „small cities“ kommt Salzburg sogar auf Platz 2 (hinter San Miguel de Allende in Mexiko) und lässt dabei die Vorjahresbesten Florenz, Brügge und Luzern hinter sich.

Das renommierte Reisemagazin ließ seine Leser entscheiden: Sie gaben Millionen von Bewertungen und Tausende von Kommentaren ab und wählten die 40 beliebtesten Städteziele (außerhalb der USA) – unterteilt in Klein- und Großstädte.

Ein Publikumspreis mit Prestige

Das Ergebnis des „Readers‘ Choice Awards“ beruht auf über 429.000 Lesermeinungen und liefert eine Momentaufnahme der Reiseindustrie. Das Magazin Condé Nast Traveler besteht seit 1987 und zählt insgesamt 24 Millionen Leser (3,5 Mio. über die Printausgabe, 10,6 Mio digital, 1,5 Mio. über soziale Kanäle und 9,8 Mio. über Videos). Seit 31 Jahren werden die Bewertungen im Rahmen des Awards analysiert.

Werbung

Weiterführende Themen

20.03.2019

Alle Jahre wieder poppt das Thema auf. Die Kammer rät Gastronomen zur Einführung von Stornogebühren. Wir sind gespalten.

Tourismus
20.03.2019

Im Februar 2019 erzielte Wien mit 945.000 Gästenächtigungen (+ 10,6 %) einen neuen Bestwert. Für die Monate Jänner und Februar ergeben sich 1.957.000 Nächtigungen und ein Plus von 12,9 %. Die ...

Hoteldirektor Austria Trend Hotel Savoyen Vienna, auf der Bühne.
Hotellerie
28.02.2019

Gerne wird mangelndes Engagement beim Nachwuchs in Sachen „Gastgebertum“ beklagt. Das „TheaterHotel“ der Wiener Tourismus- und Wirtschaftsschule Bergheidengasse beweist seit Jahren das Gegenteil ...

Paul Ivic (li) und Christian Schagerl
Gastronomie
27.02.2019

Das Tian Restaurant München erhielt soeben seinen ersten Michelin Stern. Es folgt damit dem Tian Restaurant in Wien, das bereits 2014 mit einem Stern im Michelin Guide „Main Cities of Europe“ ...

Das Café Griensteidl zu seiner Blütezeit im 19. Jahrhundert
Gastronomie
25.02.2019

Weil im ehemaligen Café Griensteidl jetzt eine Billa-Filiale einziehen wird, gehen die Wogen in Wien hoch. Die irrwitzigen Mieten lassen wohl keine andere Lösung mehr zu.

Werbung