Direkt zum Inhalt

Salzburg und Wien zählen zu den beliebtesten Städten weltweit

10.10.2018

Beim „Readers‘ Choice Award 2018“ des US-amerikanischen Reisemagazins Condé Nast Traveler zählen Salzburg und Wien zu den strahlenden Siegern. Beim Leser-Ranking landet bei den „large cities“ Wien auf Platz 4, knapp hinter Tokyo, Kyoto und Melbourne. Bei den „small cities“ kommt Salzburg sogar auf Platz 2 (hinter San Miguel de Allende in Mexiko) und lässt dabei die Vorjahresbesten Florenz, Brügge und Luzern hinter sich.

Das renommierte Reisemagazin ließ seine Leser entscheiden: Sie gaben Millionen von Bewertungen und Tausende von Kommentaren ab und wählten die 40 beliebtesten Städteziele (außerhalb der USA) – unterteilt in Klein- und Großstädte.

Ein Publikumspreis mit Prestige

Das Ergebnis des „Readers‘ Choice Awards“ beruht auf über 429.000 Lesermeinungen und liefert eine Momentaufnahme der Reiseindustrie. Das Magazin Condé Nast Traveler besteht seit 1987 und zählt insgesamt 24 Millionen Leser (3,5 Mio. über die Printausgabe, 10,6 Mio digital, 1,5 Mio. über soziale Kanäle und 9,8 Mio. über Videos). Seit 31 Jahren werden die Bewertungen im Rahmen des Awards analysiert.

Werbung

Weiterführende Themen

Wirtsstube: Dynamisches Duo – Kellner Reinhard (l.) und Koch Sigi Steindl (r.) schupfen das Wirtshaus alleine.
Gastronomie
10.06.2020

Serie "Mein Wirtshaus": Die Gebrüder Steindl scheinen ihr Wirtshaus aus einer vergangenen Zeit ins Heute verpflanzt zu haben. Und das ist gut so! Mit Charme, Wiener Schmäh und einer Küche, die ...

Die Veranstalter warten auf Nennung der Rahmenbedingungen für Großveranstaltungen wie die "Alles für den Gast" seitens der Politik. Unterdessen steigt die Zahl der Absagen. Ein Dilemma.
Gastronomie
10.06.2020

Die „Alles für den Gast“  soll auch heuer stattfinden. Aber wie? Einige Aussteller springen bereits ab.

Gastronomie
04.06.2020

Der Wiener Großgastronom Berndt Querfeld hat ausgesprochen, was viele Kolleginnen und Kollegen denken: Es fließt kein Geld. Die Regierung lässt uns im Stich. Dafür musste er viel Kritik und Häme ...

Hotellerie
27.05.2020

Buchungszahlen für Juni noch unter 10 Prozent - Obmann Schmid setzt auf deutsche Touristen und will Wiener ins Hotel bringen sowie die Kurzarbeit bis 2021 verlängern.

 

Volle Hallen in Salzburg wie 2019 wird es auf der "Gast 2020" nicht geben.
Gastronomie
25.05.2020

Die Messe „Alles für den Gast“  soll auch in Corona-Zeiten planmäßig stattfinden. Man stehe voll in der Planung. Von der Politik braucht es aber in den kommenden Tagen entsprechende ...

Werbung