Direkt zum Inhalt

Salzburg und Wien zählen zu den beliebtesten Städten weltweit

10.10.2018

Beim „Readers‘ Choice Award 2018“ des US-amerikanischen Reisemagazins Condé Nast Traveler zählen Salzburg und Wien zu den strahlenden Siegern. Beim Leser-Ranking landet bei den „large cities“ Wien auf Platz 4, knapp hinter Tokyo, Kyoto und Melbourne. Bei den „small cities“ kommt Salzburg sogar auf Platz 2 (hinter San Miguel de Allende in Mexiko) und lässt dabei die Vorjahresbesten Florenz, Brügge und Luzern hinter sich.

Das renommierte Reisemagazin ließ seine Leser entscheiden: Sie gaben Millionen von Bewertungen und Tausende von Kommentaren ab und wählten die 40 beliebtesten Städteziele (außerhalb der USA) – unterteilt in Klein- und Großstädte.

Ein Publikumspreis mit Prestige

Das Ergebnis des „Readers‘ Choice Awards“ beruht auf über 429.000 Lesermeinungen und liefert eine Momentaufnahme der Reiseindustrie. Das Magazin Condé Nast Traveler besteht seit 1987 und zählt insgesamt 24 Millionen Leser (3,5 Mio. über die Printausgabe, 10,6 Mio digital, 1,5 Mio. über soziale Kanäle und 9,8 Mio. über Videos). Seit 31 Jahren werden die Bewertungen im Rahmen des Awards analysiert.

Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
19.07.2019

"Sommer zu heiß": Das "Charlie P's" in der Währinger Straße und das "Brickmakers" in der Zieglergasse sind pleite. Beide Betriebe sollen nicht fortgeführt werden.

Nadja Blumenkamp, Daniel Ganzer, Georg Maier, Karl J. Reiter (von links oben im Uhrzeigersinn)
Hotellerie
03.07.2019

Die ÖGZ hat nachgefragt, was Hoteliers in Sachen Nachhaltigkeit unternehmen

Der Patron und sein neuer Koch: Oliver Jauk (rechts) und Bernhard Stocker.
Gastronomie
02.07.2019

Wer ist entscheidend für den Erfolg eines Lokals? Was passiert, wenn ein hochdekorierter Koch von heute auf morgen geht? Die ÖGZ unterhielt sich darüber mit Oliver Jauk, dem Geschäftsführer des ...

Karfiol: Daraus machen sie ihr Signature Dish im Seven North
Gastronomie
31.05.2019

Das beliebte Miznon in der Wiener Innenstadt hat einen größeren Bruder bekommen: israelisches Streetfood von Eyal Shani im Hotel Max Brown. Laut und herrlich mutlikulti! So macht Essen im Hotel ...

Werbung