Direkt zum Inhalt

Salzburger Gastlichkeit auf der ITB

16.03.2010
ITB

TS Salzburg - ITB 2010. Die Tourismusschüler der Tourismusschulen Salzburg verwöhnten die Gäste am Stand der Österreich Werbung mit bester Salzburger Gastlichkeit. Mit dabei waren die besten Schüler aus den 4. Klassen aller drei Standorte.

Schülerinnen der Tourismusschulen Salzburg auf der ITB: Selbst bei Hochbetrieb perfektes Service am Stand der Österreich Werbung

Verhackertes von der Salzkammergut-Reinanke, Rinderbouillon vom Pinzgauer Rind, Gemüsestrudel vom Walser Gemüse, Tennengauer Berglammrücken, Kaiserschmarrn oder Brettl-Jaus’n servierten die SchülerInnen der Tourismusschulen Salzburg fünf Tage lang auf der ITB (Internationale Tourismus Börse) in Berlin. Sie sorgten von Mittwoch bis Sonntag vergangener Woche für ein perfektes Service im Network Café sowie in der Business Lounge am Messestand der Österreich Werbung. Speziell am Mittwoch und Donnerstag herrschte dort Hochbetrieb. Doch davon ließen sich die 38 angehenden Tourismusprofis nicht aus der Ruhe bringen. Sie bedienten die Gäste – großteils Top-TouristikerInnen aus ganz Österreich - auf fachlich kompetente und charmante Art. Dafür gab es großes Lob von höchster Stelle. „Die Österreich Werbung war mit den Leistungen der SchülerInnen mehr als zufrieden. Sie haben vor allem durch ihr professionelles und sympathisches Auftreten beeindruckt. Die Begeisterungsfähigkeit und Motivation der jungen Menschen war für alle spürbar“, freut sich Dr. Manfred Pammer, Geschäftsführer der Tourismusschulen Salzburg.

Mit Herz und Seele bei der Sache

Dem Messeeinsatz gingen intensive Vorbereitungen voran. Qualifiziert für Berlin haben sich die besten SchülerInnen aus den 4. Klassen aller drei Standorte. Von den vier Betreuern Franz Wachter, Dietmar Wernitznig, Otmar Stellner und Michaela Stepan wurden sie perfekt vorbereitet und auch während der fünf Tage tatkräftig unterstützt. „Unseren Lehrerinnen und Lehrern gebührt hier allergrößter Dank. Schließlich sind sie es, die den jungen Menschen die Begeisterung für den Tourismus weitergeben und für das hohe Ausbildungsniveau an den Schulen wesentlich verantwortlich zeichnen“, erklärt Pammer.  Eingefädelt wurde der Arbeitseinsatz der Salzburger TourismusschülerInnen auf der größten Tourismusfachmesse der Welt über die Salzburger Land Tourismus Gesellschaft. Sie war bei der ITB 2010 einer der Hauptpartner der Österreich Werbung und präsentierte die „Via Culinaria“, Österreichs Genusshauptstraße. Das dreigängige „Via Culinaria“-Menü, das im Network Café serviert wurde, stellten die beiden Spitzenköche Eckart Witzigmann und Jörg Wörther gemeinsam mit den TourismusschülerInnen zusammen. Im kommenden Jahr übernimmt das Service am Stand der Österreich Werbung die Tourismusschule Semmering.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Modernes Selbstversorgerhotel: das Gradonna Mountain Resort in Osttirol.
Hotellerie
20.03.2014

Bei den erstmals vergebenen Green Luxury Awards gewannen zwei heimische Hotels. Die Übergabe der Preise erfolgte auf der ITB in Berlin.

Das Team der Österreich Werbung übernahm gemeinsam mit den Schülern der Tourismusschule Salzburg den Award entgegen.
Tourismus
12.03.2014

Berlin/Wien. Der Gemeinschaftsstand der Österreich Werbung auf der ITB in Berlin ist nicht nur bei den Besuchern gut angekommen, denn ITB hat den neuen Messeauftritt Österreichs in der Kategorie ...

Bei der Eröffnung des Österreich Cafés auf der ITB (v. l. n. r.): SLTG-Geschäftsführer Leo Bauernberger, Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann, Tourismusminister Reinhold Mitterlehner und Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer.
Tourismus
06.03.2014

Hallwang/Berlin. Das SalzburgerLand präsentiert sich heuer erstmals mit fünf Partnerregionen auf der ITB Berlin. Der Schwerpunkt liegt auf den Themen Kultur, Almsommer, Sport und Genuss. ...

In Europa ist insgesamt gesehen die Reiselust ungebrochen, daran sollte sich auch 2014 nichts ändern.
Tourismus
06.03.2014

Berlin. Anlässlich der ITB Berlin stellte IPK International im Rahmen der World Travel Monitor-Präsentation die „Weltweiten Reisetrends 2013/2014“ vor. Das Ergebnis: Sowohl die Reisen, als auch ...

Auf der ITB 2014 (v. l. n. r.): Spartenobmann KR Johann Schenner, ÖW-Geschäftsführerin Petra Stolba und Tourismusminister Reinhold Mitterlehner
Tourismus
05.03.2014

Berlin. Am Gemeinschaftsstand der Österreich Werbung auf der ITB Berlin präsentieren insgesamt 73 Tourismuspartner die heimische Urlaubsvielfalt. Der Auftritt steht unter dem Motto „Österreich. ...

Werbung