Direkt zum Inhalt
Die Lobby des Sans Souci

Sans Souci ist Österreichs bestes 5-Sterne-Hotel - laut Trivago

29.11.2017

Das Online-Reiseportal Trivago hat weltweit über 175 Millionen unabhängige Gästebewertungen analysiert und ausgewertet, die auf über 30 internationalen Bewertungsplattformen abgegeben wurden. Daraus hat Trivago die besten Hotels des Landes in verschiedenen Kategorien ausgewählt, wobei Sans Souci in diesem Jahr zum ersten Mal den Trivago Award für die „5-Sterne-Kategorie“ in Österreich gewonnen hat.

„Wir sind sehr stolz und glücklich über den Gewinn des Trivago Awards, denn unser großes Ziel war es, mit Sans Souci ein Hotel zu erschaffen, das sich durch eine besondere Ausstrahlung und einen neuen Design-Anspruch abhebt“, erklärt Norbert Winkelmayer, CEO der Sans Souci Group. „Diese Auszeichnung bestätigt uns mit unserer Vision und motiviert uns, unseren Gästen weiterhin Service auf höchstem Niveau zu bieten.“

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

So soll bald das Essen im Hotel präsentiert werden: Vorbild war ein Bauernmarkt.
Hotellerie
24.05.2018

Das neue Kulinarik-Konzept des Leoganger Naturhotels von Christina und Christoph Schmuck ist ein leidenschaftliches Bekenntnis zu Regionalität, Nachhaltigkeit, fairem Handel und biologisch ...

Bio-Agrivilla „i pini“ in der Toskana: Villa aus dem 16. Jahrhundert mit Landwirtschaft.
Hotellerie
15.05.2018

Total vegan, geht das? Durchaus, auch in der Hotellerie: Zwei italienische Hotels machen es vor. Das „i pini“ in der Toskana und das La Vimea in Südtirol.

 

Hotellerie
09.05.2018

Die ERP-Fachkommission der Österreichischen Hotel- und Tourismusbank (ÖHT) vergaben über mehr als 51,5 Millionen Euro. Auch heuer gibt es wieder günstige Kredite mit  weniger als 1,5 Prozent ...

Immer seltener wird direkt über Hotels gebucht. OTA gewinnen Marktmacht und streifen Umsätze ein.
Hotellerie
20.04.2018

Laut einer Studie von HOTREC sinkt die Zahl der Direktbuchungen weiter, die Macht der OTA wird größer. Nur wenige Player beherrschen den Markt

Die Zahl der Betten hat sich gegenüber dem Vorjahr erhöht: Wien hatte im März 2018 rund 64.000 Betten.
Hotellerie
19.04.2018

Im ersten Quartal 2018 stieg die Zahl der Nächtigungen in Wien um 7,5 Prozent auf 2,9 Millionen. Noch imposanter stellt sich der Netto-Nächtigungsumsatz der Hotellerie dar: Dieser stieg im Jänner ...

Werbung