Direkt zum Inhalt

Satter Schluck

06.06.2018

Sutter: Hohenwarther Riesling als Top-Speisenbegleiter

Wir sind ein „neues Weingut mit alten Wurzeln“. Leopold Sutters Großvater war der erste Winzer in Hohenwarth, der Wein in Flaschen füllte. „Neu“ hingegen, weil sich seit dem Quereinstieg von Doris viel getan hat und ein Fokus auf die Veltliner-Vielfalt viel bewegt hat.
Bienenwachs-Duft, dazu mineralischer Rauch und eine verhaltene Birnenfrucht machen neugierig auf den Wein. Verhalten und mit Ringlotten-Aromatik beginnt er am Gaumen, vollmundig und herb geht er ins Finish. Zur „Piccata Milanese“ empfiehlt ihn die Jury.

Weingut Sutter • Riesling Ried Hochstraß 2017 • 12,5 % • SV • € 5,20 • www.weingut-sutter.at

Werbung

Weiterführende Themen

Wein
18.03.2019

PFAFFL: Die Hommage als Held – ÖGZ-Gold für intensiven „GV“

Wein
18.03.2019

ROMAN GRITSCH: Mit viel Balance zum ÖGZ-Favoriten

Wein
18.03.2019

CHRISTEN: Duftig und charmant zeigt sich dieser „Evergreen“ von Wein

Wein
18.03.2019

MALTESER: Fruchtbetont legt man in Mailberg den Veltliner an

Wein
18.03.2019

HAGN: Wie Schokolade kleidet der „Hundsschupfen“ den Gaumen aus

Werbung