Direkt zum Inhalt

Schaerer: Konstante Qualität

05.11.2015

Lösungsorientiert, Kaffee innovativ machen | Halle 01, Stand 0201

Drei Produktneuheiteiten will der Kaffeemaschinenspezialist Schaerer bei der Messe GAST vorstellen: das Milchsystem Best Foam, die neue  Telemetrie-Lösung „M2M Coffee Link“ für Echtzeitkommunikation zwischen Kaffeemaschine und Administration sowie die Schaerer Coffee Prime Brew für die vollautomatische Zubereitung von Brühkaffee aus frisch gemahlenen Bohnen. Das patentierte Milchsystem eignet sich für eine Vielzahl von Heißgetränken, hat einen automatisch höhenverstellbaren Auslauf  und ein Sirupsystem mit bis zu vier verschiedenen Geschmacksrichtungen. Die Prime Brew eignet sich sowohl für das Frühstücksgeschäft im Hotel als auch für die Gemeinschaftsverpflegung im Betrieb oder Krankenhaus. Innerhalb kurzer Zeit kann auf Knopfdruck frischer Filterkaffee in großen Mengen hergestellt werden. Da die lange Vorhaltung  von fertigem Kaffee entfällt, ist eine konstant hohe Qualität gegeben.  
www.schaerer.com

 

Werbung

Weiterführende Themen

Schadzi heißt auf Persisch „lebe glücklich”. Und so heißt auch das Lokal in der Domgasse.
Gastronomie
06.05.2019

Eine richtig gute Tasse Kaffee, köstliche Speisen und die gemütliche Wohnzimmer-Atmosphäre. Wir haben Frühstücks-Cafés in Linz besucht.

 

Cafe
02.05.2019

Neben den bekannten Klassikern gibt es heutzutage mehr Variationen für diese genussvolle Erfrischung denn je.

Eineinhalb Jahre arbeitete Riedel mit Experten an der Entwicklung der Gläser.
Cafe
01.05.2019

 Verkostungsgläser der "Reveal Collection" sollen die Essenz eines perfekten Kaffeeterroirs hervorbringen.

Gastronomie
21.02.2019

Unter dem Titel „Unexpected“ lud Nespresso zum Dinner mit dem israelischen Shootingstar Raz Rahav und vielen Überraschungen.

Die Innovation: Matcha Latte aus pulverisiertem Grünem Tee.
Gastronomie
21.02.2019

Caffè Latte hat zusammen mit Cappuccino und Latte Macchiato der Melange und dem Großen Braunen zumindest in der Szenegastronomie den Garaus gemacht. Und das Ende der Fahnenstange ist bei der Latte ...

Werbung