Direkt zum Inhalt

Schanigarten-Saison Eröffnung 2006

23.03.2006

Das Wiener Kaffeehaus steht seit jeher als Begriff für eine
Institution mit großer kultureller Bedeutung - heute wie damals. Das
Kaffeehaus - als Urzelle aller Kommunikationsbetriebe - fungiert mit
Schanigarten auch im Sommer als Treffpunkt für Jung und Alt, als
Wohnzimmer, Familienersatz und Dorado für Zeitungsleser - kurz ein
Stück Tradition und Lebensqualität.

"So wie Walzer, Musik und Mehlspeisen sind die Wiener Kaffeehäuser
der Inbegriff von Wiener Lebenskultur, um die wir im Ausland beneidet
werden. Als Kulturträger, zum Beispiel für die weltbekannte Wiener
Kaffeehausliteratur der Jahrhundertwende, haben sich die Wiener
Kaffeehäuser als kulturelle Institution Wiens etabliert. Mit der
Eröffnung von 1.800 Wiener Schanigärten sind unsere weltbekannten
Kaffeehäuser für die warme Jahreszeit wieder als Erholungsoase und
Kommunikationszentrum in ganz Wien höchst begehrt", stellte die
Präsidentin der Wirtschaftskammer Wien, Brigitte Jank, anlässlich der
Schanigarten-Saison Eröffnung 2006 fest.

Eine einheitliche Sperrstunde aller Schanigärten um 24.00 Uhr ist
ein lange gehegter Wunsch der Fachgruppe Wiener Kaffeehäuser. In
manchen Bezirken und Straßenzügen ist die Sperrstunde um 24.00 Uhr
bereits Realität. Welche das sind wird per Landesgesetzblatt mit Ende
Mai bekannt gegeben, die Regelung gilt von 15. Juni bis 15.
September. "Dies ist zwar besser, als überall um 23 Uhr zu
schliessen, für eine Weltstadt wie Wien ist es jedoch immer noch eine
nicht optimale Regelung", meint die Fachgruppe Wien der Kaffeehäuser.

Der 2005 neu aufgelegte Schanigartenleitfaden gibt Auskunft über
die in das Bewilligungsverfahren involvierten Behörden, alle nötigen
Kontakte und Vorschriften, sowie die für ein Genehmigungsverfahren
erforderlichen Unterlagen. Anhand von Beispielen wird anschaulich
geschildert, wie ein dem Stadtbild positiv zuträglicher Schanigarten
aussehen soll.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Bis 2020 war Lisa Weddig bei TUI. Jetzt übernimmt sie die Führung der ÖW.
Tourismus
13.04.2021

Mit Lisa Weddig übernimmt eine junge Deutsche die Geschicke der Österreich Werbung (ÖW). Trotz schwammiger Anforderungen hat eine gute Kandidatin das Rennen gemacht.

Die März-Hilfe wird für Gastronomie und Hotellerie verlängert. Für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gibt es eine Notstandshilfe.
Gastronomie
08.04.2021

Keine Frage: Unverschuldet sind Gastronomie und Hotellerie die Hauptleidtragenden der Krise. Um die zwangsgeschlossenen heimischen Tourismus-Betriebe mit ihren Mitarbeiterinnen und in der ...

In Vorarlberg hat die Gastronomie seit 3 Wochen teils geöffnet. So soll es auch bleiben.
Gastronomie
08.04.2021

Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner sieht die Modellregion für die Gastro-Öffnung als Erfolg. Derzeit gebe es keinen Grund vom Weg abzuweichen - aber auch wenig Hoffnung auf weitere ...

Branche
08.04.2021

Die nächste Eiszeit kommt bestimmt! Gastronomen fragen sich, wie man mit einfachen Mitteln und ohne großen Aufwand seine Eisbecher auf einen neuen Level heben kann: Wir haben dem Wiener ...

Natura startet mit 100 Bio-Artikeln.
Gastronomie
08.04.2021

Unter der Marke „Natura“ baut der Großhändler Transgourmet ein Bio-Vollsortiment in Großgebinden zu leistbaren Preisen auf. Zunächst sind 100 Produkte verfügbar.

Werbung