Direkt zum Inhalt

Schanigarten-Saison Eröffnung 2006

23.03.2006

Das Wiener Kaffeehaus steht seit jeher als Begriff für eine
Institution mit großer kultureller Bedeutung - heute wie damals. Das
Kaffeehaus - als Urzelle aller Kommunikationsbetriebe - fungiert mit
Schanigarten auch im Sommer als Treffpunkt für Jung und Alt, als
Wohnzimmer, Familienersatz und Dorado für Zeitungsleser - kurz ein
Stück Tradition und Lebensqualität.

"So wie Walzer, Musik und Mehlspeisen sind die Wiener Kaffeehäuser
der Inbegriff von Wiener Lebenskultur, um die wir im Ausland beneidet
werden. Als Kulturträger, zum Beispiel für die weltbekannte Wiener
Kaffeehausliteratur der Jahrhundertwende, haben sich die Wiener
Kaffeehäuser als kulturelle Institution Wiens etabliert. Mit der
Eröffnung von 1.800 Wiener Schanigärten sind unsere weltbekannten
Kaffeehäuser für die warme Jahreszeit wieder als Erholungsoase und
Kommunikationszentrum in ganz Wien höchst begehrt", stellte die
Präsidentin der Wirtschaftskammer Wien, Brigitte Jank, anlässlich der
Schanigarten-Saison Eröffnung 2006 fest.

Eine einheitliche Sperrstunde aller Schanigärten um 24.00 Uhr ist
ein lange gehegter Wunsch der Fachgruppe Wiener Kaffeehäuser. In
manchen Bezirken und Straßenzügen ist die Sperrstunde um 24.00 Uhr
bereits Realität. Welche das sind wird per Landesgesetzblatt mit Ende
Mai bekannt gegeben, die Regelung gilt von 15. Juni bis 15.
September. "Dies ist zwar besser, als überall um 23 Uhr zu
schliessen, für eine Weltstadt wie Wien ist es jedoch immer noch eine
nicht optimale Regelung", meint die Fachgruppe Wien der Kaffeehäuser.

Der 2005 neu aufgelegte Schanigartenleitfaden gibt Auskunft über
die in das Bewilligungsverfahren involvierten Behörden, alle nötigen
Kontakte und Vorschriften, sowie die für ein Genehmigungsverfahren
erforderlichen Unterlagen. Anhand von Beispielen wird anschaulich
geschildert, wie ein dem Stadtbild positiv zuträglicher Schanigarten
aussehen soll.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

In Salzburg und Oberösterreich haben sich wieder viele kleine Röstereien etabliert.
Cafe
25.11.2020

Die Kaffeeszene von Salzburg und Oberösterreich hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt. In diesen beiden Bundesländern hat es noch nie so viele Kaffeeröster gegeben, die ihrem Handwerk ...

Gastronomie
23.11.2020

Ab sofort kann der Fixkostenzuschuss 2 über FinanzOnline beantragt werden. Hier alle Details. 

Die Corona-Hilfen für Gastronomie und Hotellerie werden verlängert.
Hotellerie
23.11.2020

Die Bundesregierung wird die Unterstützungsmaßnahmen für den Tourismusbereich verlängern. Es geht um die Mehrwertsteuersenkung auf Speisen, Getränke und Nächtigungen, ebenso wie auch die ...

Mobile Luftreiniger könnten zum Gamechanger für Innenräume werden.
Gastronomie
19.11.2020

Der Lockdown geht vorbei, Viren werden bleiben: Wie man Innneräume für Personal und Gäste sicher reinigt, ist nicht ausschließlich eine Frage des richtigen Lüftens. Es gibt da ein praktisches ...

Michael Duscher ist seit heuer neuer Geschäftsführer des Niederösterreich Tourismus.
Tourismus
19.11.2020

Niederösterreich Tourismus hat seine Strategie 2025 präsentiert. Die ÖGZ sprach mit Geschäftsführer Michael Duscher über den Wertewandel durch Corona, 
Aufholbedarf beim Freizeittourismus ...

Werbung