Direkt zum Inhalt
Michael Gruber präsentiert am 12.2. seine Weine.

Schlossquadrat-Trophy: Jungwinzer „vom Berg“ in Wien

21.01.2019

„Vom ersten Gärrülpser bis zur vollen Ausreifung“, so beschreibt der Jungwinzer Michael Gruber, Weingut am Berg, seine Passion für den Wein. Der Jungwinzer aus dem niederösterreichischen Kamptal (Langenlois) ist einer von sechs Finalisten bei Österreichs wichtigstem Jungwinzer-Wettbewerb. Am 12. Februar um 18 Uhr präsentiert er seine Weine im Rahmen der Schlossquadrat-Trophy im Wiener Restaurant Gergely’s. Bereits zum 10. Mal wird im kommenden Mai die begehrte Glastrophäe überreicht. Die Initiative zur Förderung österreichischer Nachwuchswinzer wurde 2009 vom Gastronomiebetrieb Schlossquadrat in Kooperation mit dem Salon Österreich Wein ins Leben gerufen. Das große Finale findet am 21. Mai 2019 statt.

Finalist #4: Michael Gruber, Kamptal

Nach der Weinbauschule in Krems führten Praktika den Jungwinzer nach Deutschland und Südtirol. Michael Gruber (Jahrgang 1991) beschreibt seine Passion für den Wein umfassend: „vom ersten Gärrülpser bis zur vollen Ausreifung“. Wichtig ist dem Kellermeister vor allem ein Mix aus Regionalität und Authentizität. „In unseren 18 Hektar Weingärten legen wir großen Wert auf Mischkultur, alte Reben und vergessene Lagen“ betont der Jungwinzer, der gemeinsam mit seinem Bruder für die next generation am Weingut steht. 

 

Alle Verkostungen finden im Restaurant Gergely’s ab 18 Uhr statt.

Das große Finale findet am 21. Mai ab 17.30 Uhr im Innenhof (Gergely’s & Silberwirt) statt.

Kostbeitrag Einzelverkostungen: € 11,- (inkl. Fingerfood, Brot & Wasser)

Kostbeitrag Finale: € 22,- (inkl. Kostproben aus der Schlossquadrat-Küche, Brot & Wasser) Um Voranmeldung unter info@schlossquadr.at oder 01/544 07 67 wird gebeten.

www.schlossquadrat-trophy.at, www.facebook.com/schlossquadrat

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Wein
14.04.2020

Er kann alles sein: Säuremonster und Faserschmeichler, großer Solist und anpassungsfähiger Duett-Partner. Denn den einen Zweigelt gibt es nicht – zumal ganz Wein-Österreich die Sorte intensiv ...

Wein
14.04.2020

Vielleicht war die Kategorie „Frühlingswein“ noch nie so wichtig wie heuer. Sie begleitet eine – trotz aller Sorgen – erwachende Natur und zeigt den Aufbruch in eine gastronomische Zukunft 

Gastronomie
12.03.2020

Ungewöhnlich im globalen Spirituosen-Markt: Die Qualität bei den ­Agaven-Bränden steigt. Tequila und Mezcal füllen nun die Cocktailgläser

Die zehn Testerinnen und Tester verkosteten die acht Eisproben gewissenhaft.
Gastronomie
10.03.2020

Schülerinnen und Schüler der Tourismusschule in der Wiener Bergheidengasse ­testeten mit uns Vanilleeis für die Gastronomie in einem Blindtest.

Werbung