Direkt zum Inhalt

SCHLUMBERGER übernimmt TOP SPIRIT

13.05.2005

Mit Wirkung vom 1. Juli 2005 übernimmt die Schlumberger Wein- und Sektkellerei GmbH den von der Stock Austria Gesellschaft mbH gehaltenen 50 %-Anteil an der Vertriebsgesellschaft Top Spirit Handels- und Verkaufsgesellschaft m.b.H., vorbehaltlich der Genehmigung durch die Kartellbehörde, und hält 100 % der Gesellschaftsanteile.

Im August 1999 haben die Unternehmen Schlumberger und Stock Austria zu je
50 %-Anteil die Vertriebsgesellschaft Top Spirit gegründet und zu Österreichs bedeutendster Sekt-, Spirituosen- und Weinvertriebsorganisation aufgebaut.

Sekt- und Champagnermarken wie Schlumberger, Goldeck, Roederer, Spirituosen von internationaler Bedeutung wie Stroh, Stock, Underberg, Asbach, Bols, Absolut, Remy Martin, Jim Beam, Metaxa, Pitú und Weine der Traditionshäuser Frescobaldi, Mondavi, Fetzer, Penfolds u. v. m. werden von Top Spirit in Österreich exklusiv vertreten und verkauft.

Die erfolgreiche Zusammenarbeit von Schlumberger und Stock Austria wird auf Basis eines langfristig abgeschlossenen Vertriebsvertrages für die Marken aus dem Hause Stock fortgeführt. Beide Unternehmen sehen darin die beste Möglichkeit, ihre zukünftigen Strategien und Perspektiven umzusetzen.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
21.10.2020

Alle drei Monate einen neuen Koch? Was nach dem Albtraum des Personalchefs klingt, ist in Wirklichkeit ein spannendes Konzept, mit dem Hotels punkten können

Bierhiglights im Innviertel
Tourismus
21.10.2020

Oberösterreich, besonders das Inn- und Mühlviertel, gelten zu Recht als ­Österreichs Bierhochburgen – und vermarkten sich mittlerweile mit dem Thema auch touristisch

Hotellerie
20.10.2020

Das 25hours Hotel MuseumsQuartier versucht es mit Angeboten für Urlaub in der eigenen Stadt

Wärme: Es gibt für jeden Einsatzbereich die passende Gastgarten-Heizung.
Gastronomie
20.10.2020

Eine funktionierende Heizung hilft, die Gastgarten-Saison zu verlängern oder gar über das Gesamtjahr zu erstrecken. Wir erklären die verschiedenen Systeme, ihre Unterschiede, Vor- und Nachteile ...

Jay Jhingran ist neuer GM.
Hotellerie
20.10.2020

Jay Jhingran hat mit Anfang Oktober offiziell die Stelle übernommen. Der 57-Jährige bringt mehr als 25 Jahre Führungserfahrung mit.

Werbung