Direkt zum Inhalt

Schneemänner verdoppeln Einwohnerzahl

16.02.2011

Göstling. Dieser Tage zählt die Region Göstling-Hochkar mehr Schneemänner als Einwohner: Zu den aktuell 2.129 Bewohnern der niederösterreichischen Marktgemeinde Göstling gesellten sich im Zeitraum 31.1. bis 10.2.2011 insgesamt 3.580 Schneefiguren. Der Versuch, den Vorjahresrekord des steirischen Eisenerz von 1.800 Schneemännern zu übertreffen, gelang somit eindeutig.  

Mit einem sensationellen Ergebnis endete vergangenen Donnerstag um 14 Uhr der Weltrekordversuch der Region Göstling-Hochkar im Schneemannbauen: Insgesamt 3.580 Schneefiguren zierten die verschneite Landschaft im alpinen Mostviertel. Dem großartigen Zusammenhalt und dem eindrucksvollen Teamgeist der Dorfgemeinde Göstling ist es zu verdanken, dass sich die „Einwohnerzahl“ in den knapp zwei Wochen von 2.129 auf 5.709 deutlich mehr als verdoppelte.

Schön und originell
Neben lustig verkleideten Schneemännern und Schneefrauen sah man „Baumkraxler“ und Radfahrer aus Schnee, mit Schneemännern nachgestellte Skirennen, eine Feuerwehrkompanie aus Schnee und entzückende Tierkreationen aus Schnee und Eis. Die schönsten, originellsten und meisten Schneemänner wurden am 11. Februar im Rahmen einer großen Abschlussparty am Dorfplatz von Göstling gekürt. Die ausgelassene Feier und der am vergangenen Wochenende einsetzende Regen ließ bis zum Valentinstag so manchen Schneemann dahin schmelzen.

Von groß bis klein
„Diese Aktion hat uns alle total überwältigt. Alle Göstlinger haben mitgemacht, von den Enkerln bis zu den Großeltern, vom Skiclub über die Feuerwehr bis zur Bergrettung. In jedem Winkeln von Göstling und auf allen Gipfeln des Hochkars entstanden die tollsten Schneemänner und andere Schneekreationen. Eine einzigartige Sache, über die wir noch lange reden werden!“, resümiert Elisabeth Fahrnberger vom Tourismusverein Göstlinger Alpen beeindruckt.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Tourismus
22.07.2010

Die sechs Tourismusdestinationen (Donau Niederösterreich, Mostviertel, Waldviertel, Weinviertel, Wiener Alpen in Niederösterreich und Wienerwald) und die Niederösterreich-Werbung verstärken ihre ...

Cafe
26.02.2010

Das Mostviertel erhielt eine neue Tourismusattraktion, die ein Privatunternehmen aus dem Bezirk Melk schuf: Um 3,5 Millionen Euro baute die Bäckerei Haubenberger an ihrem Firmensitz in ...

Werbung