Direkt zum Inhalt

Schutz gegen ungerechtfertigte Hotelbewertungen

03.09.2008

Das Softwarehauses Avibyte hat mit Qualifaction ein Hotelbewertungssystem für Hoteliers, Hotelportalen und Tourismus-Organisationen entwickelt, das auch gleichzeitig ein perfektes Marketinginstrument für die Qualitätssicherung ist.

Thomas Hellfritsch, Geschäftsführer des Softwarehauses Avibyte, ist seit über zehn Jahren auf Tourismus spezialisiert und gibt mit seiner neuesten Software-Entwicklung Hoteliers, Hotelportalen sowie Tourismus-Organisationen ein Hotelbewertungssystem an die Hand, das ein perfektes Marketinginstrument für die Qualitätssicherung ist. Gleichzeitig bekommen Interessenten einen umfassenden Einblick in die Beurteilungen, direkt auf der Internetseite des Hotels.

Berechtigung nur für tatsächliche Hotelgäste

Ein äußerst wichtiger Aspekt dabei ist, dass über ein Ticketsystem nur „echte“ Gäste ein Urteil zum Hotel abgeben können und somit ungerechtfertigte und anonyme Manipulationen ausgeschlossen sind. Der abreisende Gast erhält mit der Hotelrechnung seinen Login für das Hotelbewertungssystem. Das Testverfahren hat gezeigt, dass Gäste dies gerne nutzen und dem Hotelier dadurch wertvolle Informationen zu seinem Haus geben. In der Bewertungsscala werden nur vorhandene Einrichtungen des Hotels aufgeführt und neben einer Bewertung von sehr gut bis mangelhaft, kann der Beurteilende auch seine persönliche Meinung zu Einrichtung und Angebot einstellen. „Miesmacher und krumme Touren haben keine Chance“, stellt der Avivyte Inhaber, Thomas Hellfritsch klar. „Der Hotelier ist durch Qualifaction vor falschen Aussagen geschützt und kann die Beurteilungen zu seinem Hotel auf den Wahrheitsgehalt hin überprüfen.“ Das bedeutet, der Hotelier kann Bewertungen von seinen Gästen vor der Veröffentlichung einsehen und beim Gast nachfragen bzw. für sehr gute Auszeichnungen Danke sagen. Für den Fall einer negativen Beurteilung hat der Hotelier die Möglichkeit eine persönliche Stellungnahme abzugeben und zu erklären, weshalb es zu den Mängeln gekommen ist und natürlich, ob er diese behoben hat. Dies schafft Vertrauen in das Hotel.

Mehr Sicherheit bezüglich des Wahrheitsgehalts

Für die Entwicklung von Qualifaction erhielt Thomas Hellfritsch tatkräftige Unterstützung von seinen Hotelpartnern. Das 4-Sterne-Superior Almhotel Alpenhof am Königssee ist seit Juni in Qualifaction integriert und erhielt bereits 15 Bewertungen von Gästen. Hotelier Zapletal ist von seinem Erfolg begeistert. „Qualifaction gibt mir die Sicherheit, keinen mühevoll und kostenintensiv umworbenen Interessenten über unkontrollierbare und ungerechtfertigte Meinungsabgaben in den zahlreichen Bewertungsportalen zu verlieren. Mich hat dieses System überzeugt. Avibyte hat mir mit dem Hotelbewertungssystem Qualifaction eine wertvolle Werbegrundlage für mein Hotel an die Hand gegeben.“

Interessierte Hoteliers und Anbieter erhalten mehr Einblicke in das innovative Hotelbewertungssystem Qualifaction unter www.qualifaction.com oder im direkten Gespräch mit dem Software-Experten Thomas Hellfritsch +49 (0) 8654-7788316, www.avibyte.com

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Hotellerie
18.05.2020

Unser Experte Markus Webhofer erklärt, wie man in Covid-19-Zeiten hohe Sicherheit an die Gäste bringt.

Ab Mitte Mai dürfen Hotels wieder aufsperren - unter Auflagen.
Tourismus
08.04.2020

Ministerin Köstinger kündigt für Mitte Mai an, dass Hotellerie und Gastronomie wieder, unter Auflagen, öffnen können. Wie genau dieser Plan aussieht, ist noch Teil von Gesprächen.

Gutscheine für Nächtigungen. So können sich Hotels bei www.hoxami.com Agenturleistungen sichern.
Hotellerie
02.04.2020

Hotels, die während der Krise nicht auf Online-Agenturleistungen verzichten wollen, bekommen jetzt ein interessantes Angebot. Leere Zimmer gegen Agenturleistungen wie Kampagnen oder SEO. ...

Mit einer Milliarde an Haftungen soll für Liquidität gesorgt werden.
Hotellerie
27.03.2020

1 Milliarde Euro werden Hotels und Gastronomie an Haftungen zur Verfügung gestellt. 6 Bundesländer übernehmen die Zinsen. Betriebe klagen oftmals über Probleme bei der Kreditvergabe. 

Nicht nur Bares ist Wahres: Alternativen zum Bargeld sind im Kommen.
Gastronomie
06.02.2020

Auch wenn das Bargeld in Österreich immer noch beliebt ist: Ausländische Gäste möchten mit Handy, Apple Pay oder Alipay zahlen. Wir sind der Frage nachgegangen, welche Bezahlformen für die ...

Werbung