Direkt zum Inhalt
Aus Urlaubern werden Forscher: Skispaß in Vorarlberg.

Schwarze Schafe: Urlauben in Zeiten des Lockdowns

14.01.2021

Ob getarnte Geschäftsreise oder "Forschungsaufenthalt" auf der Skipiste: Schwarze Schafe erweisen der Branche keinen guten Dienst.

Hohe Wellen hat kürzlich ein ORF-Bericht geschlagen: So seien Hotelbuchungen in Tirol trotz Lockdowns kein Problem. Demnach wurden auf verschiedenen Onlineplattformen acht Unterkünfte gebucht: Hotelzimmer, Ferienwohnungen und Appartements. Während drei Gastgeber keine zusätzlichen Informationen verlangten und Buchungen ermöglichten fragten vier Gastgeber nach dem Reisezweck, also ob die Reise dienstlich oder privater Natur sei. Lediglich eine Unterkunft lehnte die Buchung ab und verwies auf den Lockdown, so der ORF.

Forschungaufenthalt in Vorarlberg?

Besonders originell zeigt sich ein Betrieb in Vorarlberg: Das Almhotel Hochhäderich wirbt gemeinsam mit dem Skigebiet und bietet eine Art Forschungsaufenthalt an. Hotel und Skigebiet sind für die Allgemeinheit geschlossen, allerdings an zwei Vereine vermietet. Gegen eine Mitgliedsgebühr (30 Euro) werden aus Nicht-Wissenschaftlern schlagartig Forscher, die an einem "Projekt" mitarbeiten (siehe Screenshot). 

Schwarze Schafe gab und gibt es, sie tun der Branche nur nichts Gutes. Während man sich freilich über die Hobbyforscher am Hochhäderich amüsieren kann finden es die meisten Hoteliers vermutlich nicht lustig, wenn einzelne Betriebe als Urlauber getarnte Geschäftsreisende mit offenen Armen empfangen. Die Suppe auslöffeln müssen freilich all jene, die sich an die Vorgaben halten - sie sind die Dummen.

 

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Hoffnung: Das aktuelle Rechtsgutachten können Mitglieder bei der Fachgruppe anfordern.
Gastronomie
10.03.2021

Ein aktuelles Rechtsgutachten macht Hoffnung und stärkt die Position all jener Betriebe, die Probleme mit ihren Vermietern haben. Wir haben dazu alle Details.

Auch beim Hotelverkauf gilt: Mit der richtigen „Mise en place“ ist die halbe Arbeit bereits erledigt.
Hotellerie
04.03.2021

Fünf Tipps für den erfolgreichen Verkaufsprozess Ihres Betriebs oder Ihrer Immobilie: von der Idee zur Umsetzung.

Gerade die Gastronomie ist sehr empfänglich für kleinere und größere Shitstorms.
Gastronomie
04.03.2021

Wenn es in den sozialen Medien rund geht und der eigene Betrieb unter Beschuss gerät: Tipps für Notfälle.

Meinung
04.03.2021

Angesichts der Virus-Situation kann man mit keinen großen Öffnungsschritten in Gastronomie oder Hotellerie gerechnet werden. Als Folge muss auch die Hilfe für die schuldlos geschlossenen Betriebe ...

Wiener Gastronomen, die keinen eigenen Gastgarten haben, sollen Flächen in öffentlichen Schanigärten bekommen.
Gastronomie
03.03.2021

Das Angebot richtet sich an jene Gastronomen, die über keinen eigenen Gastgarten verfügen. Linz prüft nun die Adaptierung des "Wiener Modells".

Werbung