Direkt zum Inhalt

Schweizer Reisebranche wählt Steigenberger zur besten Hotelkette

02.11.2004

Wie bereits in den Jahren 2000 und 2001 wurde die Steigenberger Hotel Group auch in 2004 von der Schweizer Reisebranche als beste Hotelkette des Jahres mit dem Travel Star Gold Award ausgezeichnet.

Die deutsche Hotelgesellschaft erhielt bei einer repräsentativen Umfrage in über 700 Reisebüros quer durch das Land der Eidgenossen insgesamt 271 von 300 Punkten und belegte Platz Eins vor Four Seasons und der RIU Hotelgruppe. Nathalie Egli-Grisoni, Direktorin des Steigenberger Bellerive au Lac in Zürich, Günter Weilguni, Direktor des Steigenberger Hotel Gstaad-Saanen und Ernst Wyrsch, Direktor des Steigenberger Hotel Belvédère in Davos, nahmen den Travel Star Gold Award am 26. Oktober 2004 bei der Verleihung in Montreux stellvertretend für die Frankfurter Hotelgesellschaft entgegen.

Der Travel Star Award ist die renommierteste Auszeichnung der Schweizer Tourismusbranche und wird in der Kategorie "Hotelketten" alljährlich von der Schweizer Fachzeitschrift für Touristik "Travel Inside" verliehen. Ausschlaggebend für die Bewertung ist neben der Anzahl der Empfehlungen durch die Reisebüromitarbeiter und dem Service der Hotels für die Gäste auch die Zusammenarbeit mit den Reisebüros.

Die Steigenberger Hotel Group ist mit 77 Häusern in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden und in Ägypten vertreten. In der Schweiz selbst betreibt Steigenberger sehr erfolgreich drei Hotels: Neben dem Steigenberger Bellerive au Lac in Zürich, das Steigenberger Gstaad-Saanen und das Steigenberger Belvédère in Davos.

Mit dem Travel Star Gold Award 2004 erweitert die Steigenberger Gruppe ihre Auszeichnungen um einen der begehrtesten Awards der Branche.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Besucher sollen sich sicher fühlen. Deshalb gibt es beim Rumfestival und beim Ginmarkt heuer Zeitfenster.
Gastronomie
30.07.2020

Die Veranstaltung geht von 25. bis 26. September mit einem neuen, sicheren Konzept über die Bühne. 

Gastronomie
30.07.2020

Ziel der Umfrage ist es, die aktuelle Stimmung der Wienerinnen und Wiener im Rahmen der Corona-Krise zu erheben. Bitte teilen Sie die Umfrage mit Ihren Gästen!

 

Gastronomie
30.07.2020

Die "Zukunftsinitiative Gastronomie", initiiert von Salomon FoodWorld und FVZ Convenience, hat sich zum Ziel gesetzt, der Branche in Zeiten der Corona-Krise unter die Arme zu greifen. Gastronomen ...

Roman Horvath (li.) und Heinz Frischengruber.
Wein
29.07.2020

Platz drei weltweit, Platz eins in Europa: Die Domäne Wachau räumt beim „World’s Best Vineyards Award“ ab.

Eine Kämpferin für gesunde Ernährung. Wiener gründete in Berlin eine Stiftung für gesunde Ernährung bei Kindern.
Gastronomie
23.07.2020

Die Gastro-Betriebe der TV-Köchin und EU-Parlamentarierin Sarah Wiener sind insolvent. Grund sind nach eigenen Angaben die Auswirkungen der Corona-Krise auf das Geschäft. 

 

Werbung