Direkt zum Inhalt

Schweizer Reisebranche wählt Steigenberger zur besten Hotelkette

02.11.2004

Wie bereits in den Jahren 2000 und 2001 wurde die Steigenberger Hotel Group auch in 2004 von der Schweizer Reisebranche als beste Hotelkette des Jahres mit dem Travel Star Gold Award ausgezeichnet.

Die deutsche Hotelgesellschaft erhielt bei einer repräsentativen Umfrage in über 700 Reisebüros quer durch das Land der Eidgenossen insgesamt 271 von 300 Punkten und belegte Platz Eins vor Four Seasons und der RIU Hotelgruppe. Nathalie Egli-Grisoni, Direktorin des Steigenberger Bellerive au Lac in Zürich, Günter Weilguni, Direktor des Steigenberger Hotel Gstaad-Saanen und Ernst Wyrsch, Direktor des Steigenberger Hotel Belvédère in Davos, nahmen den Travel Star Gold Award am 26. Oktober 2004 bei der Verleihung in Montreux stellvertretend für die Frankfurter Hotelgesellschaft entgegen.

Der Travel Star Award ist die renommierteste Auszeichnung der Schweizer Tourismusbranche und wird in der Kategorie "Hotelketten" alljährlich von der Schweizer Fachzeitschrift für Touristik "Travel Inside" verliehen. Ausschlaggebend für die Bewertung ist neben der Anzahl der Empfehlungen durch die Reisebüromitarbeiter und dem Service der Hotels für die Gäste auch die Zusammenarbeit mit den Reisebüros.

Die Steigenberger Hotel Group ist mit 77 Häusern in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden und in Ägypten vertreten. In der Schweiz selbst betreibt Steigenberger sehr erfolgreich drei Hotels: Neben dem Steigenberger Bellerive au Lac in Zürich, das Steigenberger Gstaad-Saanen und das Steigenberger Belvédère in Davos.

Mit dem Travel Star Gold Award 2004 erweitert die Steigenberger Gruppe ihre Auszeichnungen um einen der begehrtesten Awards der Branche.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
02.06.2021

Die Tischreservierungen in der Gastronomie nehmen in Zeiten der Pandemie zu. Doch was tun, wenn die Gäste dann doch nicht kommen?

v. l. o.: Johanna Werner, Andreas Senn, Uwe Machreich und Laurent Jell.
Gastronomie
02.06.2021

Wir haben nachgefragt bei: Johanna Werner, Andreas Senn, Uwe Machreich und Laurent Jell.

Der Trend zum Wandern geht in die Masse, neuerdings flanieren Urlauber auch gerne in den Berne.
Tourismus
02.06.2021

Seit einigen Jahren erlebt Wanderurlaub einen stetigen Aufschwung. Die Pandemie hat den Outdoor-Boom noch weiter verstärkt. Neue touristische Produkte tragen dem Rechnung.

Gastronomie
01.06.2021

Serie "Local Heroes": Seit 2020 züchtet Andreas Eibl in einem ehemaligen Kuhstall Shiitake-Pilze. Mit seinen Flachgauer Biopilzen sorgt der 33-jährige Salzburger für frische, regionale ...

Gastronomie
28.05.2021

Die Gastro darf ab 10. Juni bis 24 Uhr öffnen. Auch die Abstandsregeln werden herabgesetzt. In der Gastronomie sind dann Gästegruppen von bis zu 8 Personen erlaubt. Hier ein Überblick.

Werbung