Direkt zum Inhalt
Gerti Tutschek mit Patron Gerhard Bocek und GF Peter Grossmann (rechts).

Seit 50 Jahren im Betrieb

07.03.2017

Tolles Jubiläum: Gerti Tutschek ist seit einem halben Jahrhundert im Marchfelderhof tätig.

Vor 50 Jahren betrat Gerti Tutschek (im Bild mit Patron Gerhard Bocek und GF Peter Grossmann, r.) für einen Schnuppertag den Marchfelderhof. Seitdem gehört „Frau Gerti“ im beliebten Feinschmeckerlokal in Deutsch-Wagram als Servierdame quasi zum Inventar. In ihrer Karriere hat sie viele Präsidenten, Stars sowie Gäste und Freunde des Hauses stets aufmerksam betreut. Deshalb gab es jetzt eine betriebsinterne Feier mit allen Mitarbeitern. Frau Tutscheks Resümee der letzten 50 Jahre: „Ich liebe diesen Beruf!“.  

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Szene
29.06.2017

Wieviel sind 1000 Eimer? Die Antwort (56.500 Liter) gab man bei Lenz Moser in Rohrendorf. Denn man „baute“ das historische Gebinde mit Hilfe der Kärntner Fassbinderei Pauscha neu auf. 

Szene
29.06.2017

In der GAFA am Wiener Judenplatz fand das Finale des „Wiener Burger Wettkampfs 2017“ statt. 

Machte auch beim Einmaischen eine gute Figur: Wiens Noch-Bürgermeister Häupl.
Szene
03.05.2017

Der offizielle Startschuss zum diesjährigen Inselbier fiel in der Ottakringer Brauerei, besser gesagt in ihrer Kreativabteilung, dem Brauwerk.

Von links nach rechts: Antonia Kögl (Kitchen Konsulting), Alexander Mayer, Vahe Hovaguimian, Manfred Schilcher
Gastronomie
22.06.2016

In Wiens Innenstadt hat eine spektakuläre, aber auch gewöhnungsbedürftige RestoBar eröffnet: das Blue Mustard

Aumann: Aus einer Ex-Bankfiliale wurde der gastronomische Hotspot Währings – die gesamte Möblierung wurde designt, nichts ist von der Stange.
Gastronomie
01.01.2017

Wie Profis Lokale in Szene setzen und welche Fehler man bei der Planung vermeiden sollte: die Lokalplaner Artmüller und Holzer im Interview.

Werbung