Direkt zum Inhalt
Auch Vitus Winkler kocht alpin.

Signature-Dishes und Brainfood

22.08.2019

Tipp:  „Festpiele der alpinen Küche“ am 16. September in Zell am See. Für ÖGZ-Leser gibt es eine „2 für 1“-Ticket-Aktion.

Alpine Küche“ – dieser Begriff soll die Positionierung des alpinen Österreichs als kulinarische Destination künftig auf den Punkt bringen. Die „Festspiele der alpinen Küche“ bringen am 16. 9. im Ferry Porsche Congress Center in Zell am See große Namen aus Gastronomie, Tourismus und Politik auf die Bühne. Auf der Koch-Bühne präsentieren Andreas Döllerer, Hubert Wallner, Lukas Nagl und weitere Star-Chefs ihre persönliche alpine Küche. In den Diskussionen während des Events formulieren SLT-Boss Leo Bauernberger, der Schweizer Autor Dominik Flammer oder Christina Mutenthaler, Leiterin des „Netzwerk Kulinarik“, ihre Vorstellungen vom Potenzial der alpinen Küche für den Tourismus.

„Wer im Gastro- und Tourismusbusiness tätig ist, sollte sich den Event nicht entgehen lassen“, ist Veranstalter Klaus Buttenhauser überzeugt: „Die Inspiration durch die Koch-Präsentationen der Top-Chefs ist der eigentliche Kick des Events. Ein derart hochwertiges Programm zum Thema alpine Küche gab es in Österreich noch nie zu sehen!“

Infos zum Event finden Sie unter alpinekueche.com/festspiele

Für ÖGZ-Leserinnen und -Leser bieten die Veranstalter bis eine „2 für 1“-Aktion: Ein Ticket für zwei Personen zum Preis von 32 Euro. First come, first serve an 
oegz@alpinekueche.com

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Peter und Nicole Hruska erkunden mit ­ihrem Heurigen neue Wege und ­Zielgruppen.
Gastronomie
06.05.2021

Weil Service-Chefin Nicole Hruska überzeugte Veganerin ist, erweiterte sie gemeinsam mit Ehemann Peter die Speisekarte im St. Pöltner „Stanihof“ um fleischfreie Alternativen. Der Erfolg ist der ...

Gastronomie
06.05.2021

In Österreich gehen jährlich rund eine Million Tonnen genießbarer Lebensmittel entlang der Lebensmittel-Lieferkette verloren. Ein Problem, das auch die Gastronomie betrifft. Doch es gibt kreative ...

Der Gastraum ist leer, die Martineks bleiben trotzdem optimistisch: Das Zustellgeschäft haben sie zur Gänze selbst organisiert.
Gastronomie
29.04.2021

Die Chefin kocht, der Gatte liefert aus, die Tochter packt mit an: Wie der Gasthof Martinek in Baden bei Wien aus der Not eine Tugend gemacht hat und warum es viel mehr Betriebe geben müsste wie ...

Frühstücken mal abseits des Gewohnten. Wir haben Ideen zusammengetragen.
Gastronomie
27.04.2021

Ob das klassische Kontinentale, das Wiener Frühstück oder Amerikanisches Frühstück oder Englisches Frühstück - die Gäste hauen diese Kombinationen kaum mehr um. Darum haben wir nach Ideen gesucht ...

Die Öffnung der Gaststätten ist mit 19. Mai avisiert. Unter einigen sehr strengen Auflagen.
Gastronomie
26.04.2021

Am 19. Mai dürfen Hotels und Gastro wieder öffnen. Unter welchen Auflagen, Bedingungen und Regeln haben wir hier zusammengefasst.

Werbung